Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Netzwerkprobleme

Hi, ich habe neuerdings folgendes Problem.
Einer meiner Rechner, die ich wegen DSL im Netzwerk bereibe, bringt mir sporadisch ein falsche IP-Adresse. Ändern geht nicht über reparieren, sondern ich muss quasi jedesmal wieder das netzwerk neu einrichten. Dannach geht es wieder. Ändere ich manuell die IP, kann ich trotzdem anschl. nicht über den Router von dem Rechner ins Internet. Nur neu einrichten hilft. Dann geht es bis zum nächsten hochfahren, machmal klappt es auch zwei-dreimal (hochfahren), dann tritt es wieder auf. Vielen Dank
sch vorab erstmal, Gruß Emil



Antworten zu Win XP: Netzwerkprobleme:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gibt es im Router nicht die Möglichkeit den DHCP-Server zu aktiveren? Dann teilt der Router den Computern jeweils eine eigene Adresse zu.

HI
ich hab ein Problem mit unserem Netzwerk vllt könnt ihr mir helfen. Folgendes: Ich hab ein Netzwerk normal über Xp auf meinem Rechner eingerichtet!Wir sehen uns auch in der Netzwerkumgebung aber können trotz Freigabe einer Partition nicht auf den anderen Rechner zugreifen!Jedoch wenn ich auf den anderen Rechner zugreifen will frägt er nach einem Passwort(das auf dem anderen Rechner NIE aktiviert wurde oder eingegeben wurde)
und wenn der andere REchner auf meinen zugreifen will kommt eine Fehlermeldung das der ZUgriff verweigert wird.
Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet
Danke im Voraus

Was hast du für ein xp?

das hat was mit deiner freigabeienstellung zu tun, bei dem rechner bei dem du nach passwort gefragt wirst läuft die freigabe wahrscheinlich über benutzerkonten:

Windows XP richtet bei der Installation automatisch mindestens ein Benutzerkonto ein. Nach dem Start von Windows XP läßt sich der Benutzer in der Übersichtsseite auswählen. Von Haus aus ist für die eingerichteten Benutzer kein Kennwort festgelegt. Das ist zwar praktisch, da zur Anmeldung kein Kennwort angegeben werden muß, doch kann es im Netzwerk zu Problemen führen:

Windows NT, 2000 und XP Professional setzen für den Zugriff standardmäßig auf freigegebene Verzeichnisse und Drucker voraus, daß derjenige, der sich verbinden will, über ein gültiges Benutzerkonto auf dem Computer verfügt. Als Benutzer ohne Kennwort kann man deshalb über das Netzwerk nur auf den Computer zugreifen, wenn man beim verbinden von Hand den Benutzernamen und das passende Kennwort angibt.

Wenn kein Kennwort für das Benutzerkonto festegelt ist, werden die Anmeldeinformationen beim Verbinden von Netzlaufwerken abgefragt.

Es empfiehlt sich deshalb, den Benutzern Kennwörter zuzuordnen. Dann müssen beim Verbinden von Netzlaufwerken keine Anmeldeinformationen mehr eingegeben werden, da diese automatisch übermittelt werden.

In der Systemsteuerung von Windows XP gibt es den Abschnitt Benutzerkonten. Hier lassen sich Benutzerkonten anlegen, bestehenden Benutzerkonten Passwörter zuordnen und Rechte vergeben.

mehr hilfe findest du vielleicht unter.

http://tutorials.tanmar.de/netzwerk-windowsxp.php

« Letzte Änderung: 09.08.04, 12:12:25 von Feierfoxx »

Okay vielen dank! HAT geklappt!und nochmals vielen vielen dank


« Win XP: Hilfe !!!!Win XP: Media player »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

ADSL
Siehe DSL ...

DSL
Eine DSL (Digital Subscriber Line; auch als "adsl - asynchron digital subscriber line" bekannt) Verbindung ist eine neue, schnelle Möglichkeit des Internetzugangs. D...