Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Installation schlägt fehl

Bei der Installation von WinXP kommt mein PC bis zu dem Punkt, bei dem alle Dateien auf die Festplatte kopiert wurden und der erste Neustart durchgeführt wird. Danach sollte die Installation fortgesetzt werden. Bei meinem PC schmiert XP beim Hochfahren mit "schwerem Systemfehler" ab. Habe schon RAM getauscht, HD gewechselt, HD an extra Promise-Controller gehangen, nichts. Immer das gleiche Problem. Hat jemand dieses Problem gehabt und an welcher Komponente lag es (es kann ja nur noch der Professor oder das Board sein)?  :o



Antworten zu Win XP: Installation schlägt fehl:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst du vielleicht die genaue Fehlermeldung angeben??

Zwei unterschiedliche Fehlermeldungen:
1. Schwerer Systemfehler, System wurde angehalten
2. Fehlende oder defekte Datei xxx.
Der Dateiname variert. Habe so ein Problem noch nie
gesehen. Meine erste Vermutung war ja der HD-Contr.
vom Board. Da aber die HD jetzt am Promise hängt und
die gleichen Fehler auftreten bin ich irgendwie am
Ende. Schätze mal, dass der Prozessor ok ist (nen halb
kaputten hab ich noch nie gesehen).

Hatte das schonmal mit bestimmten Chipsätzen (weiß aber nicht mehr welche). Ging um's verrecken nicht. Kannst Du ein anderes System ausprobieren? Vielleicht Win2000 ohne SP.

hi ned_devine, jo, hab schon mit Linux probiert. Die Installation verlief sauber. Nach dem ersten Start aber nur Probleme. Da kam schon kein KDE mehr hoch.

Da ist dann vielleicht die GraKa defekt?!? Oder doch das Board.

Ne, Grafikkarte ist es nicht. Hab ich schon getauscht.

Wenn Du den Prozessor nicht übertaktet hast, weiß ich auch keinen Rat. Versuch irgendwoher einen passenden Prozessor zu leihen.

ned_devine: ja das ist das Problem mit dem Prozessor. Ich hab leider keinen zweiten. Hast Du schoneinmal Probleme mit einem halb funktionierenden Prozessor gehabt? Ach so, Den Prozessor habe ich nicht übertaktet. Ich denke auch dass zu 99,9% das Board im Ars... ist (ist so ein blödes AS-Rock).

AS-Rock, ja das erklärt einiges. Da sind aber noch Jumper auf den Boards. Die würd ich mal kontrollieren. Ich denke, dass ein Prozessor auch nur teilweise kaputt sein kann (interner Speicher,..). Hab ich aber noch nicht erlebt. Ansonsten wird's wohl dahin sein das Board.

naja, Vielen Dank erstmal ned_devine. Mit den Jumpern hatte ich auch schon überprüft. Das System lief schon über 1 Jahr. Ich werde mal einem Freund seinen AMD-XP 2000 aus dem Kreuz leiern, zum testen. Mal sehen wie das System dann reagiert. Ich hoffe nur das der ganz bleibt. ;D

hallo zusammen, habe mich heute nochmal an mein Problem gewagt. siehe da, dass system (MB:as-rock, CPU: amd-xp2600) läuft runtergefahren auf 1700Mhz varinate sauber. jetzt brat mir einer einen storch. wenn ich den fsb über 120mhz einstelle dann crash. vielleicht liest das gerade mal DR.NOPE und hat nen tip für mich. ;D

gruss zuschi

Die CD kann defekt sein

hi asada, kann ich mir nicht vorstellen, da das system bei 1,7ghz die installation durchzieht.  :P


« Win XP: WinMediaPlayer: CPU Auslastung bei 50 ProzentWin XP: Microsoft Outlook Macht Probleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...