Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Benutzerprofilfehler nicht wie üblich behebbar

Hey Leute!
Vor ein paar Wochen hatte ich das erste Mal den Fehler 'Die Anmeldung des Dienstes 'Benutzerprofildienst' ist fehlgeschlagen. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden'.
Diesen Fehler hatte ja schon viele vor mir, also hab ich die Lösung aus diesem Forum befolgt und alles hat wieder funktioniert. Seitdem ist der Fehler jedoch immer wieder aufgetreten und das in letzter Zeit immer häufiger. Außerdem funktionierte irgendwann die Lösung nicht mehr auf Anhieb, sondern erst beim zweiten oder dritten Versuch. Bis gestern schließlich das Problem gar nicht mehr wegzukriegen war.
Da ich meinen Computer sowieso mal wieder auf den Werkszustand zurücksetzen wollte, hab ich dass dann gleich gemacht, in der Annahme der Fehler wäre damit behoben. Allerdings ist der Fehler schon beim zweiten Hochfahren des Computers erneut aufgetreten, und zwar so, dass wieder die übliche Lösung nicht funktioniert.
Inzwischen wurde mir der Tipp gegeben, den Computer mithilfe von einer UBCD mal vollkommen durchzuchecken. Ich kenn mich damit nicht so gut aus, aber nichts, was ich an Tests habe machen lassen, hat Fehler gefunden.


Meine Frage also:
Wie kann es sein, dass nach dem Resetten des Computers der gleiche Fehler wieder auftritt?
Und vor allem: Wie krieg ich meinen Computer jetzt wieder zum Laufen?

Ich danke schonmal euch allen!
Nope12


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.
Die Fehlermeldung lautet: 'Die Anmeldung des Dienstes 'Benutzerprofildienst' ist fehlgeschlagen. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden.'

« Letzte Änderung: 18.02.20, 15:26:18 von Tar-Ava »


Antworten zu Windows Vista: Benutzerprofilfehler nicht wie üblich behebbar:

Schreiben kannste ja viel, aber lesen dagegen umso weniger.
Vor dem ersten Beitrag bitte beachten]Vor dem ersten Beitrag bitte beachten [/url]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für den freundlichen Tonfall. :P

Den Betreff hab ich jetzt geändert, dass hatte ich vorher übersehen. Beim Rest sehe ich mich in keiner Schuld, weil ja wohl kaum mein Browser, irgendwelche Software außer Windows oder spezielle Hardware betroffen ist.

Sag Bescheid, sollte ich mich irren. :D

Zitat
Den Betreff hab ich jetzt geändert, dass hatte ich vorher übersehen. Beim Rest sehe ich mich in keiner Schuld, weil ja wohl kaum mein Browser, irgendwelche Software außer Windows oder spezielle Hardware betroffen ist.
In keinster Weise habe ich mich so geäussert, dass der "Tonfall" negativ ist, dass war eine Feststellung.
1.
Zitat
Den Betreff hab ich jetzt geändert, dass hatte ich vorher übersehen.
Der Betreff ist auschlaggebend, aber nicht für Fehler genau relevant.
2.
Zitat
Vor ein paar Wochen hatte ich das erste Mal den Fehler 
Meinst du eigentlich, dass sich alle Helfer hier deine Probleme notieren?...und falls Fragen sind, sie nochmals konkret beantworten zu können?
3. Den Link nicht befolgt, den ich reingestellt habe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn vorgeworfen wird, dass man nicht lesen kann, dann fällt das für mich durchaus in die Kategorie "unfreundlicher Tonfall". Ehrlich gesagt will ich mich hier aber ungern über Stilfragen auslassen.

1. Das ist mir bewusst. Allerdings lesen dann vielleicht die richtigen Leute dieses Thema. Und da ich sowieso drauf gestoßen wurde, dass ich das übersehen habe, kann ich das auch gleich ändern.

2. Es handelt sich nur um einziges Problem, das ich gleich zu Beginn geschildert habe. Der Rest ist nur eine Ausführung, was ich bisher dagegen versucht habe zu unternehmen, um zu zeigen, dass ich durchaus in der Lage bin, Google zu benutzen und Foren zu durchsuchen.

3.Soweit ich das erkennen kann, habe ich alles beachtet, was in dem Link aufgezeigt wird. Sollte das nicht so sein, könntest du mir auch einfach konkret dein Problem mit meiner Frage nennen.

Im übrigen bin ich dankbar, dass du versuchst, Zitate zur besseren Darstellung deiner Aussagen zu benutzen, aber in dieser Form sind sie nicht wirlich hilfreich.

Rede ich eigentlich japanisch?
Du sollst verdammt nochmal dein System angeben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum steht im Betreff eigentlich "Windows Vista: [...]"?

@heinz.i: Komm wieder runter vom Klettergerüst, es ist noch erste Tageshälfte und wenn das Antworten so schwer fällt, laß es einfach sein. Sonst ensteht tatsächlich der Eindruck 'gegen den Fragenden habe ich mich nun schon eingeschossen'.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Warum steht im Betreff eigentlich "Windows Vista: [...]"?

so ein Quatsch... es gibt ja auch nur ein Vista und keine SP , oder ?

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nach dem vollständigen Reset hatte ich natürlich keine SPs mehr drauf. Vorher war das glaub ich nur das erste, weil der Rest beim Updaten immer fehlgeschlagen ist.

Als Vista-Version hab ich Home Premium.

« Letzte Änderung: 22.07.11, 12:31:29 von Nope12 »

Bitte folge diesem Link und lese ihn auch.
Danach wirst Du wissen was von dir erwartet wird.
Sollte dieses Vorgehen dich nicht tangieren ,bist Du hier fehl am Platz.

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten]Klick mich.[/url]

Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Um ehrlich zu sein: Ich bin mir immer noch nicht sicher, was genau ich falsch gemacht habe. Aber egal, ich arbeite jetzt diese Liste Schritt für Schritt ab, ihr müsst mir dann sagen, wo ich was übersehe:

1. Betriebssystem: Wie gesagt Windows Vista Home Premium, ohne SP oder auch mit SP1

2. Browser-Version (sollte eig irrelevant sein): Mozilla Firefox 5.0

3. Name der Software kann ich schlecht angeben, betrifft ja Windows direkt.

4. Konkrete Hardware ist meines Wissens nicht betroffen, dafür hab ich ja die UBCD-Tests schon durchgeführt. Trotzdem, falls es weiterhilft:
Fujitsu Siemens Scaleo L MS-7293VP, d.h.
CPU: Intel Core 2 Duo E4300 @ 1.80 GHz
Mainboard: Fujitso Siemens MS-7293VP
BIOS: Phoenix Technologies V2.46 02/09/2007
Memory: DDR2 1024 MBytes, Channels: Single, DRAM Frequency 266.0 MHz
Graphikkarte: ATI Radeon HD 4550 (hab ich vor nem halben Jahr getauscht)

5. Die Überschrift hatte ich ja schon nachträglich korrigiert.

6. Lösungen oder Tipps habe ich noch nicht erhalten, dementsprechend kann ich nicht sagen, ob sie funktionieren.

7. Das Forum habe ich schon durchsucht, dabei wird mein Problem nicht gelöst.

8. Der Thread ist im richtigen Forum, weil es sich um einen Windowsstartfehler handelt.

Wenn ich etwas übersehen haben sollte, sagt mir bitte Bescheid.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So... ich hab das Problem gelöst. Dieser Post ist nur falls irgendwer das gleiche Problem hat wie ich.

Ich hab vor kurzem nen professionellen Informatiker sich das mal ansehen lassen, der wusste aber auch nicht, wordurch das Problem konkret verursacht wurde. Die Ursache des Problems konnte ich also nicht beseitigen.

Aber inzwischen hab ich zwei Möglichkeiten gefunden, mit dem Fehler klarzukommen:
1. Ich hab Vista jetzt auf ner anderen Partitur installiert und greife auf die mit dem Fehler nur noch indirekt zu, d.h. ich kann dort zwar alle Programme installieren und meine Daten speichern, aber formell arbeitet das System auf einer anderen Festplatte. Das ist keine schöne Lösung, aber es funktioniert.
2. Wie es aussieht ist das Formatieren der Festplatte, wenn man Windows neuinstalliert nicht vollständig sondern nur partiell. Das hat bei mir nämlich nur rund zehn Minuten gedauert, während es etwa 50 Minuten gedauert hat, um meine Festplatte mit dem DOS-Befehl "format C:" zu formatieren. Ich hab seitdem nicht versucht, Vista erneut zu installieren, das war mir zu viel Aufwand. Aber ich gehe davon aus, dass das den Fehler behebt.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.
Und nochmal danke, an alle, die versucht haben, mir zu helfen und nicht nur an der Form meiner Fragestellung rumgekrittelt haben. :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Dann war es aber auch keine richtige Formatierung, denn danach ist alles weg. Die Partitur ist übrigens eine Partition. Das 2. mal installieren ist wirklich nur eine vorübergehende Notlösung. Am besten Daten jetzt sichern und dann noch mal vernünftig von der CD aus starten und meinetwegen auch die Partitionen löschen dann neu anlegen, formatieren. Wenn es dir so genügt wie es jetzt ist, auch gut. War nur ein Hinweis.

« Vista Update-ProblemWindows XP: Wer gibt mir mit 1.)2.)3.) Anleitung zum Desktop Reinigen ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...