Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PC startet MITUNTER sehr langsam

Hallo Forum !
Sollt ich mir langsam Gedanken machen zu folgendem Problem oder ist das normal ?
PC
: CPU AMD Athlon A64 X2 Dual Core 3800+
     RAM 4GB
     2 HDD 80GB + 320(80GB)
     BS Windows XP prof. SP3
startet mitunter sehr sehr langsam er steht dann mit dem Windows XP Logo und der Fortschrittsbalken "müllert" immer hin und her. Mitunter dauert das 2-3Minuten. Das ist aber nicht immer der Fall. Meist geht das umschalten vom Windowslogo auf Benutzereinstellungen ganz flott. Sollt ich mir dennoch schon Gedanken machen. Von was ist dieser Bootprozess abhängig? Was kommt da eventuell in Frage. Mir ist dieser Vorgang erst seit kurzem aufgefallen - das macht mich mißtrauisch.
Gruß Wolfgang



Antworten zu Win XP: PC startet MITUNTER sehr langsam:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

kannst mal einige Bereinigungen durchführen, dann müsste er zügiger
booten:

Bereinigungsmassnahmen

Gruss A K

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo AK
Datenträgerbereinigung und Defragmentierung hab ich bereits gemacht mit CCleaner entrümpelt. Mich wundert das die "Kiste" mal ganz schnell in den Benutzereinstellungen (Desktop) ist dann widerum ab und an aber auch gefühlte "Ewigkeiten" mit dem Windowssymbol steht und "müllert".
Gruß von der Insel 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 :)

hi.

den vorschlag von AK ersmal befolgen.
den "autostart" mal posten .(screenshot)
event werden dort zu viele unötige programme beim start geladen.

sollte keine grossartige besserung eintreten,empfiehlt es sich windows neu aufzusetzen.
je länger ein betriebssystem wie windows installiert ist , desto mehr müllt es sich zu.das lässt sich nicht verhindern.

ein frisch aufgesetztes betriebssytem rennt zig mal schneller als ein altes.
solte dies für dich in betracht kommen ,datensicherung nicht vergessen.

gruss dice

   

« Letzte Änderung: 25.06.12, 10:21:47 von Dice »

Je öfter CCleaner zum Einsatz kommt, um so mehr Änderungen muß Windows beim Systemstart vergleichen ob die SWH-Punkte noch ok und nutzbar sind.
Alte SWH-Punkte löschen schafft Platz und verringert die Bootdauer deutlich.
Dieser Löschvorgang wird bei Datenträgerbereinigung in XP nicht automatisch mit gemacht.

 

Zitat
Je öfter CCleaner zum Einsatz kommt, um so mehr Änderungen muß Windows beim Systemstart vergleichen ob die SWH-Punkte noch ok und nutzbar sind.
Alte SWH-Punkte löschen schafft Platz und verringert die Bootdauer deutlich. 

Hallo? Was haben Wiederherstellungspunkte mit dem Systemstart zu tun? Vergleichen? Mit was soll hier verglichen werden? Diese Punkte werden einzeln angelegt und der Vorgang ist abgeschlossen.Änderungen in der Registry beeinflussen nicht die Systemwiederherstellungspunkte.Es wird höchstens ein weiterer Wiederherstellungspunkt angelegt,soweit dies vom Programm ausgeführt wird um Änderungen wieder Rückgängig machen zu können.Und auf die Bootdauer hat das überhaupt keinen Einfluss! Zum Systemstart werden keine Wiederherstellungspunkte benötigt! ;) 
« Letzte Änderung: 25.06.12, 13:40:30 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich hatte vergessen dazu zu schreiben das ich als älterer Zeitgenosse so ziemlich PC Newcomer bin.Was mich aber verwundert ist das dieser START des Systems eben nur MITUNTER so langsam verläuft. NICHT IMMER !!!! Kann das auch mit den HDD zusammenhängen. Ich habe 2 HDD drin und nach jedem Start wird nach ca 3min mittels TRAYBACKUP eine Datensicherung gemacht. Vor einiger Zeit wurde die zweite HDD nicht erkannt da "müllerte" der PC beim Start auch so ewig umher.  Ansonsten läuft der PC TOP keine Probleme.
Gruß Wolfgang

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kannst ja mal Chkdsk /f /r durchführen:

Start>ausführen> obiges eingeben, die Leerzeichen beachten und neu booten. Dann werden die Festplatten überprüft und eventl. die auftretenden Fehler gleich korrigiert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das chk hatte ich schonmal gemacht - ohne Beanstandungen.
Heute Morgen übrigens gings mal wieder ganz Flott. Ca 5Sek vom Windowslogo bis zum laden der Benutzereinstellungen. Jedenfalls beobachte ich das ganze sehr MIßTRAUISCH. Was passiert den eigentlich in dieser Zeit wo das Windowslogo erscheint und darunter diese Striche hin und her wandern.
Gruß Wolfgang

Wenn das Windowslogo mit dem Ladebalken erscheint,werden die wichtigsten Treiber,Dienste und Programme gestartet.Wenn es hier hängt,dann liegt das oft an einzelnen Treibern.
Auch hier mal lesen....

http://www.chip.de/artikel/Starthilfe-fuer-Windows-System-wieder-flott-machen-4_17686943.html
 

« Letzte Änderung: 26.06.12, 10:37:16 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was mich aber dennoch wundert ist das SEHR UNTERSCHIEDLICHE STARTVERHALTEN. Mal gehts ganz flott sowie die letzten Tage (heute auch) und dann wiederum steht er dann da und der Balken wandert gefühlte Ewigkeit hin und her. Es werden doch immer die gleichen Routinen abgearbeitet und Treiber geladen da kann das doch nicht so unterschiedlich sein,oder ?
Gruß Wolfgang

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ohne sehr ganue angaben zum autostart und gestarteten diensten wird man hier kaum etwas sagen können.Vermutlich wurde eine art startvorgang in den taskmanger geschriben.Hier wäre per systemverwaltung mal genauer nachzugraben,auch Autoruns könnte erste hinweise bieten.

Einfach mal die Startprotokollierung aktivieren und dann nach jedem Systemstart mal auswerten.Vielleicht sind dann Unterschiede erkennbar. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Einfach mal die Startprotokollierung aktivieren und dann nach jedem Systemstart mal auswerten. 
und wie kann ich in XP die Startprotokollierung, wenn sie für den Normalstart aktiviert ist, wieder deaktivieren?
Kann ich die ntbtlog.txt löschen, da hat sich bei mir einiges angesammelt?  
« Letzte Änderung: 28.06.12, 05:24:51 von waldemar1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

http://www.tipps-tricks-kniffe.de/windows-startprotokollierung-was-passiert-eigentlich-beim-windows-start/

Link anklicken und die Schritte 1-3 durchführen und die Häkchen
bei Startprotokollierung und Betriebssystem-Startinformationen entfernen.

auch diesen Link betrachten:

http://www.windows-tweaks.info/html/bootprotokoll.html

Gruss A K 

« Letzte Änderung: 29.06.12, 09:53:01 von A K »

« Windows 7: Programme auf D installieren lassenWindows Vista: Tastatur verstellt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...