Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Blue Screen bei Windows Update

Wie kann ich mein Fehler beheben (Blue Screen)?

Ich hab Windows Vista neu installiert, habe versucht die Updates durch zu führen.
Dann kam eine Fehlermeldung : Windows Modules Installer wurde beendet und geschlossen.

Die Anwendung wird aufgrund eines Problems nicht mehr richtig ausgeführt. Sie erhalten Nachricht,wenn eine Lösung verfügbar ist.  (Schließen)

ich schließe also das Fenster dann kommt Problemberichte und -lösungen

der sagt mir ich soll updates noch mal  ausführen grob übersetzt

jetzt hab ich noch Problemdetail aufgerufen der da lautet:


Problemsignatur:
  Problemereignisname:   BlueScreen
  Betriebsystemversion:   6.0.6001.2.1.0.768.3
  Gebietsschema-ID:   1031

Zusatzinformationen zum Problem:
  BCCode:   c2
  BCP1:   0000000000000007
  BCP2:   000000000000110B
  BCP3:   00000000050B030C
  BCP4:   FFFFF88008E6D500
  OS Version:   6_0_6001
  Service Pack:   1_0
  Product:   768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
  C:\Windows\Minidump\Mini071212-03.dmp
  C:\Users\Bonsai\AppData\Local\Temp\WER-78562-0.sysdata.xml
  C:\Users\Bonsai\AppData\Local\Temp\WER46FE.tmp.version.txt


bitte helft mir


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Andere HardwareIch habe auch neue Software installiert: ich hab den pc neu zusammen gebaut alle treiber und software


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (Windows update)
Die Fehlermeldung lautet: das module des installers wird geschlossen und beendet



Antworten zu Windows Vista: Blue Screen bei Windows Update:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du Fehler im Gerätemanager?
start/Systemsteuerung/System/Hardware/Gerätemanager 

Ich habe keine Fehler  im Gerätemanager.
Habe Vista jetzt nochmal neu aufgesetzt, alle Treiber rauf und hatte Updates aus.
Das Problem besteht weiterhin.

Bevor ich es vergesse der Blue Screen kommt nach dem Problembericht und-lösungen dann fährt sich der Pc runter erst danach kommt das mit der Problemsignatur.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.chip.de/downloads/MemTest_13007829.html
würde ich mal durchlaufen lassen um diesen Fehler auszuschließen.

ich habe den fehler gefunden ich hab das bios geflasht

jetzt möchte qflash das ich das bios update das hab ich erfolgreich gemacht neue bios version wird angezeigt aber ich komme nicht in das bios rein kann es sein das ich den speicher geschrottet habe für das bios ?

ich hab ein Gigabyte MA78LM-S2H Mainboard

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

entferne mal für mindestens 30 Minuten die Biosbatterie, der Rechner ist dabei komplett vom Strom getrennt.
Entferne auch alle usb-Anschlüsse, für den Neustart 

« Letzte Änderung: 14.07.12, 13:44:32 von copy »

Also Bios ist wieder da.
Ich werde jetzt mal paar Bilder mit dem Snipe Tool von Windows machen, damit man die Fehler besser sieht.

leider kann ich keine bilder anhängen sry da kommt ein error

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

speichere sie vorher in Paint und versuche es dann nochmal..

da kommt wenn ich die bilder hochladen will internal server error
sry

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

versuche es jetzt nochmal


« Vista: Blackscreen während man spieltWindows 7: Startseite im IE nicht einstellbar »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

Bluetooth
Ein Funkübertragungsstandard, der für eine Funkverbindung zwischen Geräten über kurze Distanz sorgt. Vor allem mobile Endgeräte wie Handys, PDAs ...