Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7: Mikrofon funktioniert, wird jedoch von Programmen nicht erkannt

Seit ungefähr 1 Woche funktioniert mein Mikrofon nicht mehr. Ich hab in dieser Zeit keine merklichen Änderungen an meinem Computer vorgenommen. Mein Betriebssystem ist Windows 7 und ich habe den Soundtreiber deinstalliert und die aktuellste Version neu installiert. Das Mikrofon besitzt einen Klinkenstecker und sitzt auch im richtigen Anschluss. Die Soundkarte ist Onboard auf einem Gigabyte Mainboard. Wenn ich im Realtek HD Audio Manager die Wiedergabe des Mikrofons hochschiebe kann ich mich selbst hören, also ist das Mikrofon funktionsfähig. Jedoch erkennt kein Programm (Windows Audiorekorder, Skype, Teamspeak) das Mikrofon obwohl ich es in den Soundeinstellungen aktiviert und den Pegel hochgedereht habe. Wenn ich in Systemsteuerung die Spracherkennung aktivieren möchte oder auf 'Mikrofon einrichten' gehe, erscheint eine Fehlermeldung mit dem Text 'Der Assistent konnte nicht gestartet werden. Vergewissern sie sich, dass die Audiohardware ordnungsmäßig funktioniert. Überprüfen Sie auch die Audiokonfiguration in der Systemsteuerung unter 'Audiogeräte und Soundschemas'.' Welche Lösungsvorschläge hätten Sie noch um mein Problem zu beheben? MfG


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (Alle Programme bei denen ein Mikrofon benötigt wird)
Die Fehlermeldung lautet: Es konnte kein Aufnahmegerät gefunden werden



Antworten zu Windows 7: Mikrofon funktioniert, wird jedoch von Programmen nicht erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Angaben zum system kleiner null.absicht oder sparsamkeit?

ist den meisten doch egal, bei fragestellung wird darauf hingewiesen.
jeder liest daran vorbei, genau wie in den threads bei antworten.
hier müsste das so sein, bevor man die daten nicht angibt, kann man keine frage stellen.
aber so klicken die daus ja auf werbung.

Dann klick mal rechts unten auf das Lautsprechersymbol>Aufnahmegeräte und stze das extrene Micro als Standard.
Nun sprich ins Micro, sollte ein grüner Balken vertikal ausschlagen.
Tut es dies?
Dann starte Skype und setze dein Micro als Gerät ein.
Oder installiere den Treiber nochmals diesmal den Assistenten beachten, könnte sein, dass der Treiber unmittelbar 2x aufgerufen werden muß.

Welche Daten können denn noch wichtig sein? Die Soundkarte ist eine Realtek HD Onboard und das Mikrofon ein Speedlink Tischmikrofon, aber das es ja ein Klinkenstecker besitzt dürfte das ja unrelevant sein oder?
Wenn ich auf Aufnahme gehe ist das Mikrofon als Standardgerät und auch als Standardkommunikationsgerät festgelegt. Wenn ich in das Mikrofon spreche kommt hier jedoch kein Ausschlag.
Ich hab den Treiber jetzt nochmal deinstalliert und einen neuen von meinem Mainboardhersteller installiert. Wenn ich dann den PC neustarte ist der Ton jedoch immernoch inaktiv(Lautsprecher sowie Mikrofon), Windows beginnt dann nochmals eigene Treiber zu installieren und dann funktioniert der Ton über die Lautsprecher wieder und alle Geräte werden erkannt, aber das Mikrofon funktioniert immernoch nicht. Habe 2 Mikrofone an anderen PCs getestet beide funktionieren nur bei diesem nicht.

MfG
Shaq

bevor ich hier weitere Ratschläge erteilen kann, solltest du erst mal dein mainboard posten. Hersteller, Typenbezeichnung ob tatsächlich ein Realtekchipsatz verbaut ist.
Ausserdem deine Windows 7 Version und ob 32 oder 64 Bit.
Wenn es die möglich ist, starte den Gerätemanager sieh nach ob gelbe Frage oder Rufzeichen vorhanden sind. Ausserdem mache mal einen Rechtsklick auf die Soundkarte und schau mal unter Treiberdetails ob Realtek der Anbieter der Treiber ist. Oder ob Microsoft Treiber installiert sind.

 

Wenn der  Realtektreiber richtig installiert ist, sollte in der taskleiste rechts oder in der Systemsteuerung ein braunes Icon als Lautsprecher sichtbar sein. Dies ist der Realtek Soundmanager
Dieser sollte wenn das Micro im Frontpaneel rosa Buchse angesteckt ist wie folgt aussehen Bild1
In der Soundsteuerung von W7 Rechtsklick auf LS Symbol und Aufnahmegeräte bild 2
 

Also ich besitze eine Gigabyte 870A-UD3 und auf der Herstellerseite steht ,dass darauf eine Realtek HD Soundkarte ist. Windows 7 ist 64 Bit. Im Gerätemanager sind keine gelben Frage- bzw. Ausrufezeichen und unter "Audio-, Video- und Gamecontroller" finde ich den "AMD High Definition Audio Device" und den "Realtek High Definition", beide werden als einwandfrei und auf dem neusten Stand beschrieben.
Bei den Aufnahmegeräten läuft das Mikrofon auch mit dem Realtek Treiber und der Realtek HD-Audio Manager ist ebenfalls installiert und aufrufbar.
Ich weiß nicht woran das liegen kann, habe in diesem Audio Manager die Pegel nach oben geschraubt, aber außer das ich mich beim Output selbst hören kann passiert nichts. Mikrofon ist auch nicht gemutet und Schieber hörbar oben.

Was soll der Ausspruch
 

Zitat
Bei den Aufnahmegeräten läuft das Mikrofon auch mit dem Realtek Treiber und der Realtek HD-Audio Manager ist ebenfalls installiert und aufrufbar.
Funktioniert nun das Mic oder nicht.
Sieht dein manager in etwa so aus wie dieser am Bild? Dann deaktiviere mal die Option beim Micro als Wiedergabe Gerät.
Zeite Zeile rechts das rote Kreuz. Dann kannst du dich nicht mehr hören.
Im W7 Soundmanager hast du beim Micro auch das grüne Häkchen beim Micro? Dann sollte beim sprechen auch ein grüner Balken sichtbar werden.
Ich kann nicht mehr tun bin auf deine Angaben angewiesen.
Bei Skype kannst du einen Micro Test durchführen. Eingestellt wird das Micro unter
Aktionen>Optionen>>Audioeinstellungen
Hier den richtigen Anschluß wählen, falls auch ein HDMI angeschlossen ist.
   

der neueste Treiber ist der R2.70
http://www.chip.de/downloads/Realtek-High-Definition-Audio-Codecs-fuer-Vista-_-Win-7-64-Bit_47597342.html
Dieser wird 2x hintereinander installiert.
1, Phase deaktivieren der alten Treiber >Neustart
Nun wird der neue Treiber installiert, es erscheint nochmals der Assistent installiert die Treiber und verlangt neuerlich einen neustart. War bei mir so vor 5 Minuten, allerdings auf 32 Bit.
Hier ein Bild vom Assistenten, beachten ob dies so beschrieben ist.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für deine Antworten J.Walker.
Ich habe jetzt nochmal den Treiber von deinem Link installiert. Wurde auch alles so angezeigt wie bei dir in 2 Schritten, zu vorher hat sich jedoch nichts geändert. Wenn ich das System das erste mal neustarte erscheint in den ersten 10-15 Sekunden wenn ich aufm Desktop bin eine Meldung das Windows selbst Treiber installiert. Erst kurz danach öffnet sich der Realtek Treiber Assistent. Nach dem 2. Neustart ist der Realtek Audio Assistent auch wieder da.
Meine Soundoptionen sehen so aus, das meinte ich auch mit dem Ausdruck den du nicht verstanden hast. Realtek ist als Treiber angegeben. Nur das Mikro mit dem grünen Häcken gibt einfach keinen Ausschlag wenn ich hier dann hineinspreche.
Im Realtek Soundmanager sieht auch alles soweit korrekt aus.
Wenn ich das Mikro unter Windows einrichten will oder die Spracherkennung starte kommt eine Fehlermeldung.

Nun gut, dann hast du ein Problem mit den Diensten.
Starte  im Wartungscenter die Problembehebung unter Soundprobleme.
Malne  andere Frage: Hat dieses Micro schon mal unter der Spracherkennung funktioniert?
Bzw.hat es auf diesem PC unter diesem System schon mal funktioniert?

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also wenn ich jez die Problembehandlung anschmeiß sagt sie mir zum Schluss immer "Das Problem konnte von der Problembehandlung nicht identifiziert werden."
Ja das Mikrofon ging vor ca. 2 Wochen auf jeden Fall noch. Ich weiß nicht wie das ausgefallen ist, warum?

Auch mir gehen die ratschläge aus. Wenn,wie du schreibst, du dich selber aus den LShören kannst, dann ist ja dasMicro OK. Dein Fehler liegt demnach in irgend einer Anwendung welche innerhalb der 14 Tage installiert oder Konfiguriert wurde.
Versuche eine Systemwiederherstellung auf einen Tag als das Micronoch funktionierte.
Mehr fällt mir leider auch nicht mehr ein. Eventuell versuche es am rückwärtigen Steckplatz je nachdem welchen du jetzt benutzt. Nimm mal den blauen Stecckplatz und ziehe den Line in sSchalter nach oben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja ich glaube bei den Diensten waren wir auf der richtigen Spur. Kann es sein das einer inaktiv ist, bzw. kann ich manuell da was ändern? Habe jetzt selbstständig nichts gefunden.
Da ich in letzter Zeit so häufig Treiber de- und installiert habe sind die Wiederherstellungspunkte zu neu und nicht zu gebrauchen. =(


« windows defender wird von meiner organisation verwaltet.Windows startet nicht mehr richtig nach Installation von Bitdefender CMD Wmic »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!