Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: XP Bootdateien bei Multiboot defekt (GELÖST)

Hallo zusammen,

ich habe eine recht verschachtelte Multibootinstallation mit 2 x Windows und 2x Linux. Seit ich eine Partition mit Clonezilla geklont habe, kann ich XP nicht mehr booten. Im MBR ist Grub installiert und startet den Windows 7 Bootloader. Über einen weiteren Eintrag "frühere Windowsversion" darin konnte ich bisher immer XP starten.

XP ist auf sda1 (primäre P.) und Windows 7 auf sda5 (logisches LW auf erweiterter Partition.). Bei der Installation von Windows 7 wurden dessen Bootdateien auf der primären XP-Partition abgelegt. 

Nach dem Klonen der beiden Partitionen konnte ich mittels der Reparaturfunktion der W7 Installations CD, W7 wieder bootfähig machen. Wenn ich aber den XP-Eintrag im Bootloader wähle, kommt das berühmte

File: ntldr Status: 0xc000000e This selectet usw.

Lässt sich das noch reparieren, sodass wieder beide starten?

Dank im Voraus!

L.G.

« Letzte Änderung: 09.10.12, 16:07:42 von Klaus P »


Antworten zu Win XP: XP Bootdateien bei Multiboot defekt (GELÖST):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo copy!

Wie ich oben schon geschrieben habe ist

XP auf sda1 (primär)

und

W7 auf sda5 (logisches LW auf erweiterter P.)

alles auf einer Platte.
Windows LW-Buchstaben je nach Benutzung C oder D.

Die Grundlagen der Partitionierung sind mir soweit bekannt und ich weiß, dass es seinerzeit ein Fehler war, W7 auf einer extended zu installieren, da es ja die Bootdateien auf einer primären ablegen muß, was zur Folge hat, dass ich XP nicht so einfach deinstallieren kann ohne den W7-Boot zu beschädigen. Vor kompletter Neuinstallation wäre ich daher an einer Lösung wie oben beschrieben interessiert.

L.G.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn sich der BMGR wie auch die XP Boot-Dateien auf der aktiven Bootpartition befinden, versuche zuerst mit der XP CD und der R Konsole den XP MBR zu reparieren. Vorausgesetzt, dass eben deine Linux Manager sich nicht quer stellen.
Wenn Xp sich starten lässt, dann mit BCDedit den BMGR reparieren. 
Oder versuche es vorerst nur mit BCDEDIT.

« Letzte Änderung: 09.10.12, 10:31:00 von Otto_2 »

Bei einem so verschachtelten Multibootsystem würde ich mit
fixboot
von der Wiederherstellungskonsole aus beginnen, daß´erst einmal nur die "boot.ini" aktualisiert wird.

Ist die Datei "boot.ini" durch das Klonen vielleicht nur mit falschen Partitionsangaben für XP zurück geschrieben?
MS - http://support.microsoft.com/kb/314058/de
Hier sind alle Konsolenbefehle beschrieben.

Windows-7 startet wieder.
Kann von da aus in die Partition mit Windows-XP eingesehen werden?
Datei "boot.ini" im Rootverzeichnis des XP mal mit Notepad öffnen und hier rein kopieren. - Dazu ein Bild der Datenträgerverwaltung - wenn die alle Partitionen anzeigt (auch die Linux-Partitionen (/ext...).
Bearbeiten der Datei Boot.ini in Windows XP - http://support.microsoft.com/kb/289022/de

Hallo zusammen!

Ich habe es jetzt mit EasyBCD hin bekommen.

Habe zunächst einen neuen Eintrag für XP (anstatt frühere Windows Version) erstellt. Dabei wurde die boot.ini angepasst. Obwohl ich EasyBCD nicht angewiesen habe, dies auch in den MBR zu schreiben, hat es trotzdem den Linux-Bootloader Grub überschrieben. Aber immerhin konnte ich wie gewohnt beide Windows OS starten. Grub habe ich anschließend neu in den MBR geschrieben und auch diese Prozedur hat der Windows-Bootloader unbeschadet überstanden und wie vorher beide Windows-OS gestartet.

Ein Hoch auf die EasyBCD-Macher :) und Dank an alle Beteiligten hier im Thread!

L.G.

« Letzte Änderung: 09.10.12, 16:00:34 von Klaus P »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schön, dass es funktioniert hat, auch ohne Neuinstallation und danke für die Rückmeldung


« Fritz Fax, Comman-ISDN-API (#1009) FehlerWindows 7: Medion Akoya P4020 D zurücksetzen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...