Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win98: Win98 multiboot mit XP Pro und Vista ultimate

Hallo Leute

habe folgendes problem. Ich habe einige alte spiele die auf NT systemen nicht mehr laufen und wollte deshalb ein multiboot von 98SE,XP und vista machen. habe die Platte natürlich für jedes OS partitioniert (98 mit fat32,XP Vista NTFS).

Jetzt wollte ich 98SE installieren, aber beim ersten neustart nach der installation bekomme ich die Fehlermeldung:

Zu wenig Speicher zum Initialisieren von Windows.

Beenden Sie speicherresidente Programme, oder entfernen
Sie Dienstprogramme aus CONFIG.SYS und AUTOEXEC.BAT,
und starten Sie neu.


Weiter mit beliebiger Taste...


Habe in nem Forum gelesen, dass 98 nicht mehr als 512MB Ram unterstützt. ich hab 2GB drinnen. Wenn das problem  darin besteht, gibt es ne möglichkeit ohne den Ram zu reduzieren, dass das irgenwie ungangen werden kann?

Gibt es außer emulieren (Vmware,MS Virtual PC.....) eine andere möglichkeit 98 auf dem Rechner zum laufen zu bringen?

Kompimod funtz auch nicht    

« Letzte Änderung: 09.09.08, 23:26:10 von Philipp Lössl »


Antworten zu Win98: Win98 multiboot mit XP Pro und Vista ultimate:

Sofern Du ausreichend geld hast,kann man mit 2 GB win98se zum laufen bekommen.Dafür ist ein patch erforderlich,der programierer will aber bares sehen.
Win98se kann mit 1Gb problemlos umgehen,mehr nur nach besagtem patch.
ebenso Gibt es probleme mit Platten größer 137 Gb,sofern diese über den windows Standardreiber angesprochen werden.
werden sie als SCSI angesprochen,treten keine probleme auf.
Ebenso muß man generische USB treiber nachrüsten,diese erkennen dann auch USB 2.0 kontroller.

http://members.aol.com/rloew1/

 
Warum muß Windows 98SE nun auch noch auf einer Maschine laufen wo man schon aufpassen muß, daß beim Installieren der beiden Betriebssysteme (die Dateisystem NTFS vertragen/erwarten) XP und Vista die Installationsreihenfolge und das "Verstecken des jeweils anderen BS" zu beachten ist?
(MS weist darauf hin, daß z.B. bei Installation XP nach Vista der Bootbereich von Vista und die Systemwiederherstellung verändert werden und dadurch Vista nicht mehr starten kann.)

Für den "historischen Ableger" lohnt sich bei so viel Zuneigung ein alter einfacher PC als Zweitgerät.
 

erstmal danke für die antworten

ich will sicher kein geld mehr für nen patch ausgeben. hab mir auch das mit nem alten 98 system überlegt. werde mal schauen ob ich noch irgendwo sone kiste bekomme


« Win XP: XP: Absturz beim Musik hörenWin XP: Xp Installieren brauche Hilfe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

NTFS
Die Abkürzung NTFS steht für New Technology File System und ist ein verbessertes Dateisystem, das unter WindowsNT/2000/XP verwendet wird. Es verfügt ü...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...