Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Primäre Partition aktivieren??

Hallo wie kann man mit Windows XP Boardmitteln eine Primäre Partition aktiv setzen,da dieses beim partitionieren der Festplatte in der Datenträgerverwalung versäumt wurde und Windows nicht mehr startet!? (Wurde aus versehen eine 2Primäre P auf der Festplatte angelegt und wieder gelöscht- die Aktivierung wurde aber nicht automatisch auf die Systempartition gesetzt!!)

Gibt es unter Suse Linux eine Möglichkeit nach install beide Systeme über Grub zu booten??

Gruß
Ralf

« Letzte Änderung: 08.09.04, 02:02:53 von H2O2 »


Antworten zu Win XP: Primäre Partition aktivieren??:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Fat32 ist es nicht zufällig? Dann wäre es mit fdisk kein Problem.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal meine Antwort hier:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-7-39298-0.html
und die entsprechende Anleitung von Suse.
Mit "Hide" und "Unhide" werden von Grub die entsprechenden Partitionen jeweils versteckt / aktiviert.

Für Windows auch laut Suse am besten mit fdisk:
"Starten Sie Windows mit Hilfe der Boot- oder Installationsdiskette und drücken Sie die Taste F5, um die Verarbeitung der Boot-Dateien zu umgehen.
Am Kommandozeilenprompt starten Sie das Programm fdisk. Im Auswahlmenü wählen Sie die Funktion 2 - Aktivieren einer Partition und selektieren Sie die erste Partition. Beenden Sie das Programm und starten Sie den Rechner neu. Windows ist jetzt neben Linux auch wieder bootfähig."

Good luck for today  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Dr Nope: nein Win Xp auf NTFS !

@ 98Helfer: werden es damit mal versuchen-habe die Hoffnung das Suse bei der install WinXP einbindet und bootfägig macht, wenn nicht werde ich Deinen Tip mal versuchen-danke!

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button


Für Windows auch laut Suse am besten mit fdisk:
"Starten Sie Windows mit Hilfe der Boot- oder Installationsdiskette und drücken Sie die Taste F5, um die Verarbeitung der Boot-Dateien zu umgehen.
Am Kommandozeilenprompt starten Sie das Programm fdisk. Im Auswahlmenü wählen Sie die Funktion 2 - Aktivieren einer Partition und selektieren Sie die erste Partition. Beenden Sie das Programm und starten Sie den Rechner neu. Windows ist jetzt neben Linux auch wieder bootfähig."

Good luck for today  8)

Bezieht sich das auf eine BOOTDISKETTE oder funktioniert das auch per WinXP CD??
Wenn Bootdiskette, dann doch wohl auf eine Win9X version bezogen, oder ? Wird wohl nicht gehen eine primäre Partition in NTFS  mit fdisk zu aktivieren??

Fragen über Fragen??

« Letzte Änderung: 08.09.04, 09:53:40 von H2O2 »

Es gibt ein tool das XFDisk heisst, damit kann man meines Wissens die Partition wieder aktivieren, auch mit fdisk funktioniert das ganze.

Fdisk starten, partition auswählen und aktivieren (hab es jetzt nicht 100% technisch genau im Kopf, aber so ungefähr funktioniert es!)

Mit der CD auf die Reparaturkonsole und den Standardeintrag in der Boot.ini ändern?!?


« Win ME: Hilfe, Windows Me installiert nach Update keine Software mehrWin XP: Systemerror »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...