Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Primäre oder erweiterte Partition?

Hallo,

ich habe mir jetzt zusätzlich zu meiner 250GB Seagate SATA Platte noch eine WD SATA Platte mit 500GB gekauft, die ich nun einbauen möchte.

Da ich dabei gleich mein System neu installieren wollte, wollte ich zuerst die neue große Platte einfach einbauen und dann alle Dateien, die ich noch benötige, darauf speichern. Anschließend dann sicherheitshalber ausbauen, Windows auf der 250er neu installieren und wenn alles fertig ist, die neue Platte wieder dranhängen.

Ich habe die Platte ganz normal angeschlossen, sie wurde erkannt und nun stehe ich in der Datenträgerverwaltung und frage mich, ob ich die neue Platte als primäre oder als erweiterte Partition einrichten soll?
Ich werde glaub ich mal die gesamte Platte als eine Partition belassen für alle Mediendaten.
Auf der alten Platte soll dann das System laufen.

Ich habe gelesen, dass man primäre Partitionen ja nur braucht, wenn man da auch ein Betriebssystem installieren will. Das brauche ich ja eigentlich nicht.

Soll ich also die neue Partition als erweiterte machen, oder kann das zu Problemen kommen, wenn ich diese dann erstmal ausbaue, um auf der anderen das neue System zu installieren? Oder sollte die, allein schon weils ne andere Festplatte ist, daraus eine primäre Partition machen?

(Ich nehme die halt nur während der Installation raus, damit ich nicht aus Versehen während der Installation die große Platte uach ncoh neu formatiere und dann alles futsch ist).

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet!

-Flori-



Antworten zu Primäre oder erweiterte Partition?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich würde sie als primäre Partition erstellen.

Kenne aber keine besonderen Vorteile ob primär oder erweiterte Partition mit logischen Laufwerken.


« PC geht beim Booten ausProbleme mit meinen DVD Laufwerken-- Bitte Hilfe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...