Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop startet nicht mehr - nur kleiner weißer Strich oben links

Guten Abend.
Mein Schwager hat einen Emachines E725 Laptop und Windows startet nicht mehr.Es kommt eben nur noch unten F2 um ins Bios zu kommen und danach bleibt der Bildschirm schwarz mit einem kleinen weißen Strich oben links.
Die Festplatte und das DVD Laufwerk werden im Bios unter Boot auch nicht angezeit.Die Festplatte funktioniert auf jedenfall.Hab Sie ausgebaut und in meinem Emachines eingebaut.Alles super.
Was könnte noch das Problem sein?
Ich häng mal ein Fotos vom Bios an.
Vielen Dank.



Antworten zu Laptop startet nicht mehr - nur kleiner weißer Strich oben links:

Wurde im AHCI Mode installiert?.3Bild F12 Boot Menu Enabeld,Sata Mode IDE -starten F12 drücken-Festplatte auswählen ergebniss?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt
Wurde im AHCI Mode installiert?
Weis nicht genau was Du meinst.
3Bild F12 Boot Menu Enabeld,Sata Mode IDE -starten F12 drücken-Festplatte auswählen ergebniss?
Hab ich gemacht und hab nochmal nen Bild von gemacht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
8 Leser haben sich bedankt

Im Bios mal die Option F12 Bootmenü auf "enabled" stellen. Unter BOOT die Option Network boot auf "disabled". Wurde ja schon erwähnt. Nun kannst du mit der Taste F12 wenn das Hersteller Logo erscheint das Bootmenü aufrufen und auswählen von wo gestartet werden soll.
Da die Festplatte erkannt wird, das System vorinstalliert war, ist nicht anzunehmen, dass im IDE Mode installiert wurde.
Nun hast du zwei Möglichkeiten: Eine Reparatur mit der Installations DVD wenn du ein hast, oder mit einer Notfallcd von hier. Nehme an es ist Windows 7
http://www.windows-tweaks.info/Blog/2011/03/15/windows-7-recovery-cd-hier-downloaden-brennen-und-pc-retten/
Ist es Vista dann von hier
http://www.drwindows.de/vista-toolbox/3741-vista-notfall-recovery-cd-32-bit.html
Diese ISO,s auf CD im ISO Mode brennen und nach dieser Anleitung eine Reparatur versuchen.
http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/14372-systemstartreparatur-fuer-vista-und-windows-7-a.html
Oder du versuchtst, sofern die Platte noch orginal ist eine Kaufrückstellung über die Recovery-Partition Die Option D2D ist ja im Bios eingeschaltet.
Gestartet wird, wenn das Logo erscheint mit der Tastenkombination ALT+F10
Viel Glück

Die WesternDigital-HDD wird doch erkannt.

Stelle im BIOS hier

das abgeschaltete Bootmenü wieder an (enabled) mit dem Hinweis, daß dazu später die Taste F-12 genutzt wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
8 Leser haben sich bedankt
Im Bios mal die Option F12 Bootmenü auf "enabled" stellen. Unter BOOT die Option Network boot auf "disabled". Wurde ja schon erwähnt. Nun kannst du mit der Taste F12 wenn das Hersteller Logo erscheint das Bootmenü aufrufen und auswählen von wo gestartet werden soll.
Da die Festplatte erkannt wird, das System vorinstalliert war, ist nicht anzunehmen, dass im IDE Mode installiert wurde.
hab es genau so gemacht und es funktioniert wieder alles....super.
ich bedanke mich bei dir.....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
4 Leser haben sich bedankt

Gerne geschehen und Danke für die Rückmeldung


« Win7, 64bit, Fehlermeldung: ungültiges Laufwerk HPapierkorb Icon nicht mehr auf dem Desktop »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...