Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Partitionen von Festplatte löschen... Wie?(Windows/Tools/...)

Hey,

ich bastel mir grad einen neuen PC und hab eine Frage zum Partitionieren der Festplatte. Ich habe einen OEM Pc von dem ich die Festplate gerne wieder verwenden möchte. Da ist eine Versteckte Partition (EISA, denke mal Recovery) drauf.

Diese habe ich per Befehlswerk cmd...... gelöscht sowas bei Windows unter Verwaltung nicht mehr die Partition angezeigt wurde, sondern "Nicht zugewiesener Speicher". Das komische ist jetzt ich kann meine "Hauptpartition" nicht erweitern, also es wird mir ncht angeboten. Bei der anderen Partition die drauf war ging das... einfach Partition löschen und Volumen der anderen erweitern. Da wirft sich jetzt mir die Frage auf Wieso?

Nur um das nochmal zu erwähnen, ich will die Festplatte komplett platt haben! Hab ein anderes BS und würde schon gerne die 20gb EISA Partition einbinden!

Google liefert mir etliche Themen die ich auch schon ausprobiert habe(EISA über cmd löschen etc.),welche aber nicht zum erfolg führen. Manche Partitionsprogramme sind ewig alt und konnten mir nicht weiter helfen, da ich sie garncht mehr gefunden habe. Außerdem habe ich keien DVDs mehr zur Verfügung und suche eventuell was kleines was ich von einem USB booten kann.

Oder andere Wege wären mir natürlich auch recht :), falls Screens benötigt werden kann ich versuchen diese Online zu stellen.

Mfg



Antworten zu Partitionen von Festplatte löschen... Wie?(Windows/Tools/...):

Sinnvolle Antwort - nur möglich, wenn du mal einen Screenshot deiner Datenträgerverwaltung mit dieser Platte zeigst, die du bearbeitest.

Parted-Magic auf USB-Stick - da ist GParted integriert - GUI wird gezeigt ähnlich bei in Avronis-Disk-Director.
Besitzt du das Acronis-Programm - dann nutze das.

Bei der Auswahl des Formates für eine Partition zeigt Acronis die Unterschiede der Partitionstypen an: z.B.
 07h = Windows NTFS, Windows exFAT, OS/2HPFS
017h = Hidden NTFS, HPFS
027h = PQservice, Windows RE hidden
087h = NTFS volume set
0DEh = EISA configuration
Damit die ehemals EISA-Partition (nun freier Speicher) der "Hauptpartition" zur Erweiterung zur Verfügung steht, mußt du sie total vom EISA umwandeln.
(welche Befehle du über die Konsole angewandt hast.. ??
ob der Speicherplatz nun frei und nutzbar ist.. ??)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also im Anhang befindet sich das Bild der vorliegenden Lage.
Nicht Partitioniert, kann sie aber nicht in C einbinden.

gelöscht habe ich sie mit dieser Anleitung: http://kb.norsetech.net/how-to-delete-eisa-partition/

Und wenn ich sie Partitioniere, dann kann ich auf die Partition auch zugreifen.

Acronis besitze ich leider nicht.

und Parted Magic möchtest du nicht anwenden?
http://www.chip.de/downloads/Parted-Magic_32391033.html
(die verlinkte Fotostrecke nicht vergessen)

weitere Beschreibung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Parted_Magic

Wie erfolgreich mit Windows-Befehlen / Befehlen in der cmd-Konsole EISA-Partitionen umgewandelt werden können - das kann ich nicht beantworten - muß jemand tun, der sein IT-Studium erfolgreich gemeistert hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab es jetzt mit Parted Magic versucht. Hab mir vorher noch Iso to usb runtergeladen. Iso wurde anscheinend auch auf dem Usb entpackt nur leider bottet der Pc nicht?

Muss ich noch was machen, beachten? Bootable sollte er auch sein?

Es kommt nur "datenträger entfernen" und "taste drücken"

« Letzte Änderung: 13.02.13, 14:18:19 von spammy »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sowie die Partition hier dargestellt ist, wirst du diese mit Bordmitteln von Window7 auch nicht zuordnen können. Du kannst einen freien Platz welcher sich VOR der Partition befindet, nicht dieser zuordnen. Der Platz muss sich hinter der Partition befinden. In deinem Fall die Partition C. sichern, löschen und aus dem gesamten Platz eine Partition erstellen. Nun das Sicherungsimage wieder zurückspielen. Hast den gesamten Platz als eine Partition.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Sowie die Partition hier dargestellt ist, wirst du diese mit Bordmitteln von Window7 auch nicht zuordnen können. Du kannst einen freien Platz welcher sich VOR der Partition befindet, nicht dieser zuordnen. Der Platz muss sich hinter der Partition befinden. In deinem Fall die Partition C. sichern, löschen und aus dem gesamten Platz eine Partition erstellen. Nun das Sicherungsimage wieder zurückspielen. Hast den gesamten Platz als eine Partition.

Ja Supi, dass könnte die Lösung sein. Sichern bräuchte ich sie nicht, da eh ein neues BS aufgespielt wird. Das einzige an was ich jetzt hänge, ist einen Bootfähigen Stick zu erstellen der mir mit Hilfe von Parted Magic die komplette Platte leer macht :)

Es hängt daran, das Image auf den Usb Stick zu bekommen und dann zu Booten(Er bootet das Programm also nicht von dem Stick, warum auch immer).
...
Nur um das nochmal zu erwähnen, ich will die Festplatte komplett platt haben! Hab ein anderes BS und würde schon gerne die 20gb EISA Partition einbinden!
...
Das habe ich so verstanden, daß in der "Hauptpartition" noch gar kein System installiert ist und die bisherigen Partitionsmanipulationen von einem BS auf anderer Platte aus erfolgten.
Betriebssystem auf einer 1 TB Platte - nicht mein Fall.
Für BS nutze ich jeweils Platten mit geringerer Kapazität. (Systemprobleme sind so wenigstens vom Datensilo getrennt.)

Soll im konkreten Fall heißen: hier wäre gar keine Sicherstellung von Daten erforderlich, wenn die "Hauptpartition" schon leer ist...  ::)

Wenn du eine DVD zur Neuinstallation besitzt, dann kann die Partitionseinteilung doch im Rahmen der Neuinstallation erfolgen.
Du löschst einfach alle existierenden Partitionen und erstellst neu an der Stelle "Erweiterte Partitionseinstellungen"

z.B. in Windows-7 da:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ah okay, ja das war etwas verwirrend, das geb ich zu :-P.

Okay wenn das funktioniert, dann ist das okay. Ich wusste nur nicht, ob ich im Rahmen der Neuinstallation von dem BS auch "versteckte" Partitionen löschen kann. Deshalb wollte ich vorher einfach alles Partitionen löschen, um dann bei der Installation des Betriebsystems neu erzeugen.

Klar mach ich das Betriebssystem nicht auf 1TB ;).

Okay dann bastel ich erstmal alles zu Ende und werde dann versuchen via Windwos installation alle Partitionen zu löschen.

Meine Überlegung war:
Da du per Befehlszeile der EISA-Partition ihr Dateiformat genommen hast -> jetzt "freier Speicherbereich" - dann noch die existierende Partition "ACER (C:)" löschen = gesamter Speicherbereich der 1 TB-Platte = freier Speicherbereich
Dann neu erstellen über das gesamte Volumen (wenn du nicht mehrere Partitionen haben möchtest).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Einen  Stick mit Linux Distributionen erstellt man mit Unetbootin
http://www.chip.de/downloads/UNetbootin_34673960.html


« Habe blauen Bildschirm mit div. FehlercodesComputer-geschäft PC zusammenbauen Teurer als im Internet? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

OEM
OEM, die Abkürzung für Original Equipment Manufacturer (Originalausrüstungshersteller) bezeichnet Produkte, die direkt mit einem neuen Computer zusammen al...