Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Blescreen, Screen-Freeze, was tun? :(

Hi Leute,


seit einiger Zeit bekomme ich hin und wieder Bluescreens oder der Bildschirm friert einfach ein. Was ist da los?

Die Bluescreens haben fast immer unterschiedliche Fehlermeldungen. Die letzte .dmp Datei habe ich mal angefügt. Sie ist leider zu groß, kann ich die trotzdem irgendwie hochladen?

Ich habe schon /chkdsk /f /r gemacht, ohne Ergebnis oder Erfolg. Ich habe schon eine Systemrücksetzung gemacht auf einen Punkt vor den Bluescreens, ohne Erfolg. Ich habe auch schon beim hochfahren F8 gedrückt und dort auf Computer reparieren gedrückt, alles ohne Erfolg. Ich habe auch schon den PC innen sorgfältig gereinigt.

Ich bin leider kein großer Pc-Experte, also hoffe ich um Hilfe. Meine Daten sind:

Betriebssystem: Win 7 Home Premium
Packard Bell ixtreme I6530 GE
Intel Core i5 Prozessor 2300
NVIDIA Geforce GT 440 3GM



Antworten zu Blescreen, Screen-Freeze, was tun? :(:

Packard Bell iXtreme I6530GE - Desktop-PC (Vom Händler mit der toten Werbung?)

Wenn du die Stopfehlermeldung aus dem Bluescreen vergessen hast - dann finde die Ereignisse in der Computerverwaltung / Ereignisanzeige wieder und biete hier nur differenzierte Details aus dem Crash an. - Das ist leichter auszuwerten als deine gesammelten Minidumps.

Du kannst auch das Tool "BlueScreenView" installieren und die Minidumps darüber auswerten lassen - dort sind auch die Bezüge zur Fehler auslösenden Datei dargestellt.
BlueSreenView:
http://www.nirsoft.net/utils/blue_screen_view.html
Lies die Inhalte der Nirsoft-Downloadseite bevor du Ergebnisse produzierst.
(Du kannst natürlich auch Tools aus der Werkstatt von MS nehmen - wie "Sysinternals".)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Erstmal Danke für die Antwort, hier der Code aus der Ereignisanzeige kopiert:

0x000000be (0xfffff8800130a9b0, 0x0000000003bd8121, 0xfffff88003510800, 0x000000000000000a)

Das ist ein Desktop-PC, also kein Laptop, wenn du das meinst. Was du mit "toter Werbung" meinst weis ich nicht.

BlueScreenView habe ich installiert, der zeigt mir jetzt eine Menge Daten die ich nicht verstehe. Aber der Grund scheint fast immer ein anderer zu sein wenn ich das richtig interpretiere.

PS: Ich habe insgesamt 8 .dmp Dateien, die BlueScreenView zeigt.

BlueScreenView habe ich installiert, der zeigt mir jetzt eine Menge Daten die ich nicht verstehe. Aber der Grund scheint fast immer ein anderer zu sein wenn ich das richtig interpretiere.

« Letzte Änderung: 05.07.14, 17:20:21 von FailerOfWorld »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

/edit, tut mir leid doppelpost

« Letzte Änderung: 05.07.14, 17:19:55 von FailerOfWorld »

Inhalt von Stopfehlermeldungen - hier interpretiert:
http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#BE
Lesen und Bezüge zu deinem System herstellen mußt du sowieso selbst
0x000000BE: ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_MEMORY
(Schreibversuch, in einen Speicherbereich Daten zu schreiben, der als "NUR LESE-Speicher" gilt.
Steht in Bluescreenview welche Datei / welche Software das verursacht?
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ff560161%28v=VS.85%29.aspx
Wenn sich aufklären läßt welche Programminstallation das auslöst -> sauber deinstallieren / Treiber oder Software neu installieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was ich grad sehe, ist dass der erste BSOD durch USBPORT.sys verursacht wurde. Heisst das ich habe mir mit diesem Stick irgendwas geholt? Oder hat er eine inkompatible Datei runtergeladen?

Ich habe keine Ahnung :( Diese ganzen Erklärungen laufen meist auf dieses /chkdsk /f /r raus, und das habe ich schon 3 mal durchlaufen lassen. Ich habs bisher aber immer vom abgesicherten Modus gestartet, macht das einen unterschied?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..der Stick oder ein anderer ist dabei immer noch angeschlossen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ganz im Gegenteil, der Stick war 10 Sekunden drin, um Dateien für ein REferat draufzuziehen. Der ist seitem nie wieder draufgewesen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..was passiert wenn du das Referat wieder auf einen, am besten deinen Stick ziehst und auf der Festplatte löschst.
Neustart..wie sieht es dann aus?


« Bildschirmabdunkelung/-abschaltung und BenutzerkontoIch suche Taststaturbeschreibung Laptop Lenovo R60 ThinkPad »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...