Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechtsklicks auf dem Desktop verursachen lange Ladezeit

Ja, mein Problem steht im Betreff beschrieben.
Wenn ich einen Rechtsklick auf eine Datei bzw auf den Desktop selbst mache, dauert es ungefähr 20 Sekunden, bis das Fenster aufploppt.
Daten:
Windows 7
16 GB Ram
Intel Xeon e3 1231 V3 Prozessor
Amd Radeon r9 270x Graka
Das Problem bekam ich (glaube ich) erst, seit ich meinen PC völlgi neu umgerüstet habe (Mainboard, Netzteil, Prozessor, Graka, Lüfter).
Spiele und Anwendungen alufen super ohne jegliches Problem. Diese Ladezeit entsteht nur am Desktop bei Rechtsklick.

Geräte-Manager zeigt mir 4 "fehlende" Treiber an, die aktualisiert werden müssten. Hierbei handelt es sich um:
Ethernet-Controller
SM-Bus-Controller
Unbekanntes Gerät
USB-Controller
Der versuch, die Treiber zu aktualisieren, schlägt fehl, weil nichts gefunden wird.
Wenn ihr noch Daten braucht, bitte nachfragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen



Antworten zu Rechtsklicks auf dem Desktop verursachen lange Ladezeit:

Welches Motherboard steckt im PC?
Treiberdownload stets zuerst beim Hersteller des Motherboard (oder zusätzlich eingebauter Komponenten) - der(die) stellt(-en) immer die gesamte Kollektion Treibersoftware zum Download ein.

Bei der Installation mit den "Chipsatztreibern" beginnen! Erst danach können die Gerätetreiber korrekt installiert werden.

Danke erstmal für die schnelle Antwort!
Bei dem Mainboard handelt es sich um ein Asrock H87 Pro4.
Bei Windows (hatte ich auch vergessen, wenn es denn eine Rolle spielt) 64 bit

Die Herstellerseite zum Motherboard:
http://www.asrock.com/mb/Intel/H87%20Pro4/index.de.asp

Downloadseite Treiber Windows-7 64-Bit:
http://www.asrock.com/mb/Intel/H87%20Pro4/index.de.asp?cat=Download&os=Win764

Zur Grafikkarte geht der Hersteller nicht aus der Bezeichnung hervor - deshalb (falls Treiber nötig sund):
AMD Radeon™ R9 Grafikkartenserie
http://www.amd.com/de-de/products/graphics/desktop/r9#


  Völlig neu umgerüstet = Systeminstallation ohne Treiber zur Hardware...
erforderliche Zusatzinstallationen:
zuerst Chipsatztreiber
danach alle Gerätetreiber
(vom Hersteller - wenn keine Support-CD mit Treiber existiert)

Vielen Dank. Die Installationen, die ich noch zu machen habe, werden bestimmt einige Zeit in Anspruch nahmen.
Ich werde mich wieder melden, sollte es weitere Probleme geben, aber auch, wenn danach alles wieder prima funktioniert.


« zweite interne festplatte wird nicht erkanntSoundeinstellungen, keinTon, keine Musikwiedergabe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...