Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Installation 8+7 Partitions Problem

Hallo,

ein bekannter hat sich einen neuen PC bestellt der auch gestern kam. Da er mit Windows 8 das schon vorinstalliert war gar nicht zurecht kommt, wollten wir ihn mit Windows 7 neu aufsetzen. Beim ersten Versuch hat die Win 7 Installation einfach abgebrochen und jetzt steht bei allen 5 Partitionen die von Anfang an existierten das die Win 7 Installation nicht möglich isMfgt und dort wo man eigentlich zwischen den Betriebssystemen wählen kann wenn man mehrere drauf hat steht jetzt einmal "Windows Setup" und "Windows 8". Kann mir Bitte jemand sagen was wir tun müssen um Windows 7 zu installieren? Wenn dabei Windows 8 verloren geht wäre das auch egal.



Antworten zu Windows Installation 8+7 Partitions Problem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
Kann mir Bitte jemand sagen was wir tun müssen um Windows 7 zu installieren?
Ja kann man. Bevor solche Manipulationen vorgenommen werde, erst mal Schlau machen. Gibt es vom Hersteller Treiber für Windows 7? Was ist im Uefi Bios umzustellen um Windows 7 zu installieren. Windows 8 vorinstallierte Geräte sind in der Regel auf GPT partitionierten Festplatten installiert. Windows 7 32 Bit kommt damit gar nicht klar. 64 Bit eben mit diversen Umstellungen. Was du bereits getan hast entzieht sich unserer Kenntnis. Kann win 8 noch gestartet werden?
Wenn nicht Werkinstallation laut Handbuch durchführen.
Dein Kumpel sollte sich mit Hilfslektüre zu Windows 8 befassen. Ohne Metromenü ist Windows 8 für einen "normal User" welcher eben nur Anwendungen betreibt nicht anders als Windows 7. Ist meine Annahme.
Wenn du nun Windows 7 installieren willst(kann Gerwährleistng verloren gehen) muss im Bios Secur boot deaktiviert werden und das UEFI Bios auf normal umgestellt werden. Hier gibt es unterschiedliche Angaben.
Hier eine von vielen Anleitungen im Netz.
http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-8-windows-7-downgrade-anleitung-tipps-key-lizenz-support-1935811.html

Danke für die Antwort. Win 8 lässt sich noch starten. Dann muss er sich wohl oder übel an Win 8 gewöhnen. Zu den "Manipulationen" ich hab schon genug Rechner neu aufgesetzt, kann ja keiner was dafür das die Hersteller ständig was ändern bzw. Komplizierter machen damit wir als Verbraucher wegen jeder Kleinigkeit zum Spezialisten Rennen müssen um unnötig Geld auszugenen. Außerdem fängt jeder mal klein an!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, so habe ich es auch nicht gemeint, sollte nur ein Rat sein. Steht mir ja nicht zu, zu kritisieren. Schon gar nicht wenn ich mich als "Helfer" betätige. Daher entschuldige wenn du es so aufgefasst hast.
Ist so wie eben in dem Artikel beschrieben, mit ein wenig Kennenlernen des systems ist es kein Problem mehr.
Ich z. B. hebe Windows 7 und Windows 8 auf einem Rechner. Verwende aber sicher zu 90% nur mehr Windows 8.

« Letzte Änderung: 10.10.14, 15:23:31 von Hannibal624 »

Wer sich das Startmenü wie in Windows-7 wieder gönnen möchte, der installiert in Windows-8 oder Windows-8.1 die Software "Classic-Shell"
http://www.classicshell.net/
In den Eigenschaften von Classic-Shell kann sogar eingestellt werden, daß nach dem Booten sofort der Windows-Desktop mit Taskleiste gezeigt wird.

Danke für die Antworten. Ich were ihm das malles Vorschlagen, das mit dem Startmenü hört sich am besten an auch wenn ich bei meinem Rechner beide bevorzugen würde. Wenn er das Startmenü auch nicht will mach ich ihm Linux drauf xD ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du könntest noch eines tun. Wenn die Möglichkeit einer zweiten HDD gegeben ist, baue eine zweite Festplatte ein, diese dann MBR partitionieren. Dann klemm die Win 8 Platte erstmal ab, installiere auf die zweite Festplatte Windows 7. Hiezu wie schon erwähnt im Bios Secure boot deaktivieren und das Bios in den Normalmodus durch aktivieren von CMS oder wie immer es benannt wird versetzen. Wenn Windows 7 installiert ist, die Win 8 wieder anklemmen und über das  Bios Bootmenü, meist die Taste F12´, das jeweilige System starten. Willst du nur Windows 7, dann hebe die Win 8 Platte an einem sicheren Ort für später gut auf. 
Und hier zu deiner Aussage Linux zu installieren.
http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/OS-Installation_auf_UEFI-Systemen 

« Letzte Änderung: 10.10.14, 22:00:52 von Hannibal624 »

Hallo!
 

Zitat
Hannibal624:
Wenn Windows 7 installiert ist, die Win 8 wieder anklemmen und über das  Bios Bootmenü, meist die Taste F12´, das jeweilige System starten
Das wird nicht funktionieren, ohne jedesmal vorher IM UEFI den Bootmodus zu ändern. Denn W8 wird nicht starten, wenn auf CSM/Legacy eingestellt ist und umgekehrt.

Auch sind die Erfolgsaussichten stark firmwareabhängig. Auf einem aktuellen Aldi/Medion UEFI bekommst du z.B. größte Probleme.

Gruß

« Letzte Änderung: 10.10.14, 22:16:43 von Klaus P »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, hast Recht. Auf diese Hürde habe ich nicht gedacht.
In diesem Zusammenhang ist dieser Artikel sicher auch Interessant.
http://www.heise.de/ct/artikel/Neu-starten-1897220.html

Danke für die Hilfe und Tipps. Das mit Linux sollte eigentlich ein scherz sein weil es noch gewöhnungsbedürftiger is als win 8 :/

@ Illyria:
Warum? Es gibt ja nicht d a s  Linux. Manche Versionen sind ja extra für Windows-Umsteiger angepasst, wie z.B. Zorin OS, im Desktop  wahlweise an XP oder 7 Layout anpassbar. Oder der häufig genutze KDE-Desktop ist recht Windowsähnlich in der Bedienung. Aber klar, grundsätzlich tickt es schon etwas anders als Windows. Aber da Millionen damit gut klar kommen ohne Nerdfaktor, ist dies grundsätzlich für jeden möglich.

@ Hannibal624: Ggf. die beste Wissensdatenbank im Zusammenhang UEFI und Linux im deutschsprachigen Bereich (vermutlich gibt es auch sonst nichts besseres) ist das Wiki von Ubuntuusers.. Und natürlich mein eigener kleiner Leitfaden Leitfaden nicht zu vergessen. :)

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Danke für die Hilfe und Tipps. Das mit Linux sollte eigentlich ein scherz sein weil es noch gewöhnungsbedürftiger is als win 8 :/
Habe esmir auch gedacht, denn  wassoll ein user mit Linux, wenn dieser schon mit Win 8 nicht klar kommt. Abgesehen davon, dass seine Windows-Anwendenungen aus Vorzeiten nict brauchbar sind.

Nur der Vorschlag mit einer zweiten Platte ist kein Scherz. Habe dies bei diversen Usern schon getan. Die Win  8 Platte gut aufgehoben und auf einer neutralen Platte eben Windows 7 installiert.
Vergessen zu erwähnen, geht auch mit einer zweiten Platte wobei wie ich schon erwähnt habe, über das Biosboot gewechselt  werden kann, wenn die zweite Platte ebenfalls GPT partitioniert wird und ein Windows 7 64 Bit installiert wird. Dieses kann auch mit GPT Mode gestartet werden. Nur Secure boot ist auszuschalten.

@ Illyria: Da ich kein Linux Fan bin, wollte ich auch nicht direkt auf Linux verweisen, sondern lediglich darauf, auf was bei Dualboot Systemen unter GPT zu beachten ist. :)

« Letzte Änderung: 11.10.14, 10:32:31 von Hannibal624 »

« Windows-Passwort gefordert, wenn ich Mail senden will?Plötzliches Öffnen einer Windows Datei »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...