Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Leerlaufprozess 99 Prozent CPU Auslastung??

Hallo Leute habe ein Problem, und zwar streame ich immer mit OBS auf twitch.

erstmal mein system:

win 7 64 bit
Amd phenom 2 X4 840
amd radeon hd 5770 series 1 gb
8 GB Ram

und seit neuem habe ich ein problem mit obs, cpu auslastung ist zu hoch.
und zwar fällt mir im taskmanager auf , das der Leerlaufprozess immer um die 80-90 CPU braucht. Das kann ja nicht sein, was ist das? habe schon virensuchlauf mit kaspersky und malwaresuchlauf mit malwarebytes hinter mir.
keine ahnung was ich noch machen soll. achja das problem ist erst seitdem ich das system neu ausgesetzt habe. Im anhang ist ein screenshot der prozesse.



Antworten zu Leerlaufprozess 99 Prozent CPU Auslastung??:

Wie der Name es schon sagt,das ist der Leerlauf und wenn im Hintergrund nichts weiter läuft,dann befindet sich der Rechner quasi mit nahe 100 % im Leerlauf,also völlig normal!

ja aber warum habe ich auf einmal ein problem mit obs , das es eine hohe cpu auslastung wegen kodierung gäbe. das war noch nie so. irgendwie brauche ich viel mehr cpu workload

In den Einstellungen von OBS etwas verändert? Überprüfe zunächst mal die Einstellungen der Kodierung.Konstante Bitrate aktiviert? Größe/Max.Bitrate - sollte etwa 80 % deiner Upload-Geschwindigkeit betragen.(Hängt von deiner Leitung ab)
Hier mal ein Bild von den Einstellungen.

« Letzte Änderung: 20.12.14, 17:57:31 von Exit »

@exit

also habe bei kodierung das aktibiert was du gesagt hast, und auch konstante bitrate. da ich bei upload 5 mb habe, habe ich bei buffersize 3500 eingetragen.
sonst müsste auch alles stimmen, runterskaliert auf 720 p weil mein pc nicht mehr der beste ist , un bei x264 cpu voreinstellung habe ich schon fast eingestellt anstatt dem normalen veryfast, habe die probleme auch erst seit der neuinstallation. merkwürdig

Unter "Erweitert" den Multithread nur bei Mehrkernprozessor aktivieren und Wert für die Priorität entsprechend einstellen.Auch hier kann man ein wenig probieren.Ansonsten natürlich deaktiviert lassen.
Noch ein Hinweis. Die Puffergröße sollte zumindest gleich der Größe der Bitrate sein.Hier kann man aber auch ein etwas kleineren Wert einstellen,allerdings nie höher als der Wert für die Bitrate !

« Letzte Änderung: 20.12.14, 19:36:46 von Exit »

habe alles so wies sein soll, kann mir keinen reim drauf machen, naja hole mir jetzt nen i7 4790 hoffe da wirds besser.
wenn ich den prozessor austausche brauche ich ja kein system neu aufsetzen oder? einfach hinten prozessor rein fertig oder?

Nein,zu diesem Zweck muss Windows nicht neu installiert werden.
Allerdings hattest du vorher wohl keine keine Probleme mit OBS.
Nach Neuinstallierung auch System und eventuell auch Treiber wieder aktualisiert? Möglich,dass jetzt noch etwas im Hintergrund das Streamen behindert,das können Programme/Prozesse oder Dienste im Hintergrund sein.Überprüfe mal folgendes.Unter Start>Ausführen mal msconfig eingeben und auf den Reiter Systemstart.Dort mal alle Haken bis auf dein AV Programm entfernen und den Rechner neu starten.Bleibt das Problem unverändert,dann nochmal zu msconfig und auf den Reiter Dienste,jetzt "Alle Microsoft Dienste ausblenden" aktivieren und die verbliebenen nicht Microsoftdienste mal notieren.Dienste von deinem AV Programm nicht berücksichtigen.Dann gehe in die Systemsteuerung>Verwaltung>Dienste und setze die entsprechenden Dienste auf den Starttyp manuell.Dienste zu Net Framework auch auf manuell setzen,anschließend den Rechner neu starten.
Dein Bild vom Taskmanager ist leider undeutlich,daher sind die Prozesse nicht erkenntlich.Bild vielleicht mal in anderer Größe oder in zwei Teilbildern darstellen.Gibt es zwischen dem jetzigen Zustand deines Rechners und dem von vor der Neuinstallation vielleicht noch einige nicht genannte Änderungen?

ok wie kann ich die dienste auf manuell setzen, da steht nur neu starten.

Da sind folgende Diesnte:

amd external events utility

kaspersky anti virus

browser configuration utility service

devolo network service

es lite service for program managment

jmb36x

mbamservice

mpzilla maintenance service

origins service

steam service

habe nochmal ein bild angehängt

Das machst du unter>Systemsteuerung>Verwaltung>Dienste,dort die entsprechenden Dienste in der Liste suchen und dann mit Rechtsklick auf Eigenschaften gehen,dann den "Starttyp" auf manuell setzen.Den Dienst zu Kaspersky natürlich nicht verändern!
Beachte auch,wenn du dich über W Lan mit dem Internet verbindest und an der Netzwerkschnittstelle auch noch mehr dran hängt,dann bleibt für das Streaming möglicherweise auch nicht immer genügend Leistung übrig.
Überprüfe auch die Interneteinstellungen in Kaspersky,eventuell kommt es wegen einer Einstellung auch zu unerwünschten Verzögerungen in OBS.

also soll ich überall manuell ausser kaspersky einstellen`?
netwzwerk ist per dlan also lan angeschlossen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
ja aber warum habe ich auf einmal ein problem mit obs , das es eine hohe cpu auslastung wegen kodierung gäbe.
Poste mal die CPU Auslastung wenn OSB diese Meldung ausgibt.
 
Zitat
und zwar fällt mir im taskmanager auf , das der Leerlaufprozess immer um die 80-90 CPU braucht

Denn wenn sich dieses Posting auf die Auslastung der CPU mit OBS bezieht, hast du eine Auslastung von von 10% bis 20%. Da ist wirklich nichts von einer "Hohen CPU Auslastung" zu sehen.
Wenn die Anwendung vorher tadellos funktioniert hat, sollte es ja nun auch funktionieren.
Exit hat dir ja schon mitgeteilt, was der Leerlaufprozess ist.
Warum wurde das System neu installiert? Gab es einen zwingenden Grund?
Grafiktreiber und Mainboardtreiber wurden auch alle orginal installiert?
Schau mal unter Google,
https://www.google.at/search?q=obs&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=CcyZVIfMPMLwauz0goAD
ob du eine Lösung findest.
Denn wenn es vorher funktioniert hat, du keine andere Hardware eingesetzt und verbaut hast, wird dir vermutlich, wenn nicht deine derzeitige CPU eine Macke hat, die neue CPU auch nicht helfen.
Wurde schon die Bandbreite deines Anschlusses kontrolliert?
Exit, pardon, dass ich mich eingemischt habe.
« Letzte Änderung: 23.12.14, 21:28:21 von Hannibal624 »

system neu installiert weil viel müll drauf war und internet nicht gut ging.
auslastung ist immer bei 70-99 prozent wenn obs läuft. dann braucht obs ungefähr 60 prozent, das spiel so 30 und dann eben noch dieser leerlaufprozess 10 prozent, das ist das merkwürdige
grafiktreiber ist der neuste, mainboardtreiber ist alles drauf mit gigabyte cd.
bandbreite:

10 mbits donwload
5 mbits upload

sollte reichen

konnte leider kein foto machen wo alles läuft aber

cpu-auslastung ist bei 99 prozent bei

ts4.exe*32                 40  cpu      The Sims 4
OBS.exe                    45  cpu        open broadcaster software

leelrausprozess            11  cpu    Zeit in prozent, in der prozessor in leelrauf ist


sims 4 braucht 1.363.055 arbeitsspeicher
obs braucht 272.918 und prozess im leelauf 24.000 arbeitsspeicher
und dann fängts an zu hängen

Laut Bild ist die Auslastung bei 75%.
Der Leerlaufprozess zählt nicht mit,weil es eigentlich kein Prozess ist,sondern nur die noch freie Kapazität der CPU anzeigt! Ein wenig Performance kann aber mit der manuellen Einstellung des Starttyps erreicht werden,dann sollten einige Prozesse weniger laufen,weil entsprechende Dienste nicht mehr automatisch im Hintergrund gestartet werden.Einige Dienste können sich auch untereinander behindern.Aber bitte nicht alle Dienste,sondern nur die von mir erwähnten auf manuell stellen ! Zusätzlich kann auch der Windows Media Player Netzwerkfreigabedienst auf manuell gestellt werden oder sogar auf deaktiviert,dieser kostet ohnehin einiges an Auslastung.Nach Neustart des Rechners mal schauen,ob sich das etwas positiver zeigt.


« Mein PC hängt ständigShift-Taste »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!