Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mein PC hängt ständig


Hallo liebe Community,

ich habe einen PC den ich vor einigen Jahren gekauft habe. Anfangs lief er auch unbedenklich, doch inzwischen hängt er in allen möglichen Situationen. Selten ist er komplett eingefroren, aber ich kann nicht einmal die Systemsteuerung öffnen ohne von Rucklern oder manchmal auch längeren Einfrierungen unterbrochen zu werden. Inzwischen regt mich das ganze ziemlich heftig auf.

Ich habe bereits mehrere Untersuchen angestellt, da ich eigentlich gar nicht so unerfahren auf dem Gebiet bin, aber ich stoße hier an meine Grenzen.

Zur Hardware:

    Ich habe einen Intel Core 2 Quad Core Prozessor mit 2,7 GHz je Kern. (Selbstverständlich 64 bit.)
    Ich habe einen 2GB Ram
    Ich habe zwar eine kleine Festplatte, jedoch ist gerade einmal etwas mehr als die Hälfte belegt

Das einzige was zu bemängeln ist, ist meine Grafikkarte, die mir aber vollkommen unnütz ist, da ich auf meinem PC eh keine Spiele spiele.

Ich habe bereits etliche Verschnellerungssoftware wie TuneUp durchlaufen lassen, ohne Erfolg. Ich habe GDATA weswegen man sich keine Sorgen um Viren machen muss. Ich habe mich mit der Kompatibilität meiner Hardware mit Windows 7 beschäftigt wo ich allerdings keinerlei Komplikationen sehe, was mich eigentlich nur noch mehr aufregt (weil es ja dennoch hängt) Ich habe meine Festplatten geprüft, allerdings ist keine Fragmentierung festzustellen, da mein PC eh auf automatische Defragmentierung eingestellt ist.

Ich brauche Hilfe, denn ich weiß echt nicht was ich noch machen soll ....

Mit freundlichen Grüßen,

TurkStar


Antworten zu Mein PC hängt ständig:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
ich habe einen PC den ich vor einigen Jahren gekauft habe. Anfangs lief er auch unbedenklich...
Ganz allgemein: Ein Betriebssystem ist sozusagen ein Verschleißteil. Auch ein Betriebssystem, (welches eigentlich?) was sehr gut gepflegt hat, erreicht im Betrieb irgendwann mal einen Punkt, wo es nur noch vor sich hinschleicht. Die vielen zwangsläufigen Änderungen hinterlassen eben ihre Spuren.
Und mit
 
Zitat
Ich habe bereits etliche Verschnellerungssoftware wie TuneUp durchlaufen lassen

wirst Du nur einen Erfolg haben - das System noch schneller zu zerstören.
Der einzige fachliche Rat, den man Dir geben kann - installiere mal neu.
Und erstelle Dir nach der Neuinstallation ein Image - vorzugsweise mit Acronis TrueImage.
Fröhliche Weihnachten!

Jürgen

Was genau meinst du mit Image ?
Und es ist Windows 7, was ich allerdings auch in der Frage erwähne :)

Fröhliche Weihnachten und viele Grüße.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und es ist Windows 7, was ich allerdings auch in der Frage erwähne :)
Stimmt.
Was genau meinst du mit Image ?
Mit einem "Image" des Systems kann man seinen PC später ohne Neuinstallation so wiederherstellen, wie er zum Zeitpunkt der Image- Erstellung war. Dafür gibt es Programme - das meiner meinung nach beste ist "Acronis TrueImage" - gegenwärtig die Version 2015
Hier eine Beschreibung dazu von mir:

http://www.computerhilfen.de/jueki/Image-Erstellung.pdf

Jürgen

« Probleme bei der AktivierungLeerlaufprozess 99 Prozent CPU Auslastung?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...