Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

ACHTUNG, MÖGLICHE LÖSUNG!
Ich hab gerade eben das gleiche gehabt. Überprüft doch mal ob das Problem eventuell nicht an der Quelle, sondern am *Ziel* liegt! Habt ihr
* als Quelldatei eine SEHR GROSSE (>4GB) Datei und
* die Ziel-Festplatte mit FAT32 formatiert?

Dann liegts schlicht am Dateisystem, dass mit großen Dateien nicht zurecht kommt! Lösung: Mit NTFS formatieren. Prost!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
* als Quelldatei eine SEHR GROSSE (>4GB) Datei und
* die Ziel-Festplatte mit FAT32 formatiert?
Dann kommt eine völlig andere Meldung, nämlich "Nicht genügend Speicherplatz" und "geben sie Speicherplatz frei".
Und:
Wo bitte hat man heute noch FAT32 auf dem Rechner?
Höchtens in Recovery-Partitionen, und die sollten tabu sein.
Wohl bekommt`s.

Wow, hab mir nicht gedacht dass den Thread noch wer anschaut, geschweige denn rasch drauf antwortet. Nichts desto trotz: Es war bei mir exakt so, wie ich's beschrieben habe. Die Meldung lauete "[Datei] kann nicht kopiert werden: Falscher Parameter".
Ich wollte von Platte D auf Platte E kopieren - beide extern über USB. Hier die Antwort auf deine Frage, wer heute noch FAT32 drauf hat: Offenbar jeder, der  zB eine neue externe Fesplatte (in meinem Fall von WD) kauft. Die war nämlich mit FAT32 vorformatiert.
Ich habe versucht, mehrere Dateien zu kopieren. Einige gingen, andere nicht. Nachdem ich bemerkt habe, dass die selben Dateien sehr wohl auf die Systemplatte kopiert werden können, habe ich die neue USB-Platte mit NTFS formatiert.
e voila!
PS: Die vom OS gelieferte Fehlermeldung ist natürlich absoluter Bloedsinn. Auch die von dir genannten Beispiele wie "Nicht genügend Speicherplatz" wären falsch. Korrekterweise *müsste* das OS melden "Das Dateisystem erlaubt keine Dateigrößen über 4 GB". Tut es aber nicht und verwirrt Anwender mit *irgendwelchen* Meldungen.
Gute Nacht!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
der  zB eine neue externe Fesplatte (in meinem Fall von WD) kauft. Die war nämlich mit FAT32 vorformatiert.
Stimmt, daran habe ich gar nicht gedacht. Insofern hast du natürlich völlig recht ;)

Ich formatiere meine externe Festplatten nämlich grundsätzlich, weil meistens Software vorinstalliert ist, die ich nicht brauchen kann oder will.
Und danach sind die auch in NTFS und es gibt die beschriebenen Probleme nicht mehr. :)

Also, ich muss mal sagen, ich bin enttäuscht.
Ich habe mir jetzt diesen Threat gründlich durchgelesen, aber für das ursprüngliche Problem keine Antwort gefunden. Was ist daran so schwer, eine klare, deutliche Antwort zu geben? Was hat das mit der Formatierung der Festplatten oder mit TuneUp zu tun??? Warum hat es gestern noch auf dieselbe Art und Weise funktioniert, heute aber plötzlich nicht mehr, obwohl man dieselben Arbeitsschritte einfach nur wiederholt?
Denn ich habe ein ähnliches Problem: Ich will Fotos von einer Speicherkarte (über CardReader) auf die Festplatte kopieren, ich bekomme dann auch das kleine Fensterchen: "Datei XY kann nicht kopiert/verschoben werden! Falsche Parameter".
Das ging ja gestern auch noch, warum heute nicht mehr??? Ich habe nichts anders gemacht???
Also, ich will keine Hin- und Herfragerei, ich will ne klare Antwort... Denn wer immer nur fragt, hat auch net wirklich viel Ahnung...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ich habe mir jetzt diesen Threat gründlich durchgelesen
Und dabei sicherlich bemerkt, das dieser Thread etwas ältlich ist. Stammt vom 02.10.2004
 
Zitat
Also, ich will keine Hin- und Herfragerei, ich will ne klare Antwort...
Richtig. Das ist Dein Gutes Recht, das zu wollen.
Hast ja schließlich dafür bezahlt.
Oder nicht?

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Mach bitte einen eigenen Thread auf, in dem du das eigentliche Thema genau nennst mit Angabe des Systems. den Hier schließe ich.

« Windows Media Player verlangt einen DVD-DecoderWindows Xp Startmenü »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...