Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Audiowiedergabe unter Windows XP funktioniert nicht

Mein Computer-System:
            
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.
Auftretende Fehlermeldung: Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (Mediaplayer)
            
Die Fehlermeldung lautet: . . . kann die Datei nicht wiedergeben, da ein Problem mit dem Audiogerät besteht. Möglicherweise ist im Computer kein Audiogerät installiert, das Audiogerät wird von einem anderen Programm verwendet oder es funktioniert nicht ordnungsgemäß. Fehlercode: 0xC00D11BA



Antworten zu Windows XP: Audiowiedergabe unter Windows XP funktioniert nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du schon den Soundtreiber neu installiert? Ansonsten könnte auch der Soundchip defekt sein -> neue Karte besorgen.

Den Soundtreiber habe ich schon neu installiert. Kann man irgendwie prüfen ob der Soundchip kaputt ist? Das ist keine separate Soundkarte sondern so ein Onboard-Soundchip. Im Bios hab ich schon mal nachgesehen ob der Sound aktiviert ist, aber dort ist so eine Einstellung gar nicht vorhanden. Ich hatte das mal bei einem andern Computer, das der Onboardsound deaktiviert war.

Überprüfen:

>Start >Systemsteuerung >Verwaltung >Dienste:
"Windows Audio" (ziemlich weit unten) ob der Dienst auf automatisch geschaltet ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welches Mainboard ist in deinem PC eingebaut? Auskunft über die Bios Einstellungen liefert das Handbuch.

Ansonsten kannst du dir mal eine Live CD mit Knoppix brennen und den Rechner damit starten. Hast du dort einen Ton, wäre der Soundchip in Ordnung.

http://www.chip.de/downloads/Knoppix_13013232.html

Das Image auf CD brennen und den Rechner damit booten. An der bestehenden Windows Installation wird dadurch nichts verändert.

Als erstes mal vielen Dank für die Antworten und die Hilfe, die ich hier erhalten habe. Ich war über Ostern ein wenig im Urlaub und komme erst jetzt wieder dazu, mich der Sache zu widmen. Zu der Variante mit der Live-CD bin ich allerdings noch nicht gekommen.

Das eigentliche Problem habe ich jetzt "gelöst", indem ich einfach noch 12 € investiert und einen USB-Sound-Adapter gekauft habe. Der funktioniert nach dem Anstecken und der automatischen Installation problemlos. Ich gehe davon aus, dass doch der Soundchip auf dem Motherboard ein Problem hat, mir fehlt aber leider zur Zeit die Ausdauer das alles noch genauer zu untersuchen.

Also nochmals herzlichsten Dank für die Unterstützung. Sollte ich mal wieder ein Problem haben, weiß ich wenigstens, wo man Hilfe bekommen kann.


« Fehler beim Konfigurieren der Windows-Updates. Sarfcart Bestellnummer BLSQ-E0402161354-13CAV »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...