externe USB3 Platte wird nicht sofort erkannt.

Ich habe ein externes USB-3 Seagate 2TB back-up Laufwerk; Model SRD00F1. Bis vor 4 Wochen konnte ich es im laufenden Betrieb anschliessen und es wurde vom System erkannt. Jetzt geht das nicht mehr. Aber, wenn ich mit angeschlossenem Laufwerk einen Neustart mache, wird das Laufwerk erkannt. Im Geräte-Manager kann man nicht Ungewöhnliches entdecken.

Was ist da passiert, oder war es das neue Windows Update?

W10-64 PRO


Antworten zu dieser Frage:

Mach mal die Registraturdatei für angeschlossene und früher mal angeschlossene USB-Geräte leer.
Nutze dazu "úsbdeview.exe"
http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html
Wie reagiert das System nach einem Neustart auf USB-Geräte, die im laufenden Betrieb gekoppelt werden?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Fehler

« Letzte Änderung: 20.04.17, 20:16:39 von aage »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Mach mal die Registraturdatei für angeschlossene und früher mal angeschlossene USB-Geräte leer.
Nutze dazu "úsbdeview.exe"
http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html
Wie reagiert das System nach einem Neustart auf USB-Geräte, die im laufenden Betrieb gekoppelt werden?
Hallo Bill,
wie mach ich denn das genau. Wenn ich mit USBDEview RegEdit öffnet, erscheint die angehängte Seite. Was muss ich da löschen? Wieso soll ich das für alle jetzigen und früheren USB-Geräte machen? Das Problem tritt nut bei diesem Seagate-Speicher auf.

Registrierungsdatenbank und Registrierungsdatei der USB-Geräte sind zwei völlig verschiedene Sachen!
Du hast per regedit die Windows-Registrierungsdatenbank aufgerufen und ein Bild erzeugt - hoffentlich hast du dort noch nicht mehr getan!!!

Lies die Beschreibung des Programmes "USBdeview" bei Nirsoft richtig durch!
Lade das Programm und den Sprachenpatch deutsch in irgend ein Verzeichnis auf deiner Festplatte - entpacke beie Datenarchive da drin und starte (ohne es zu installieren) die Datei "usbdeview.exe"
Das Deinstallieren der erkannten USB-Einträge erfolgt über das Menü von USB-Deview!
Nach Deinstallation und Neustart des Systems richtet Windows die USB-Registratur neu ein und stellt die Verbindung vorhandener Treiber mit den Ports wieder her, die momentan aktiv mit USB-Geräten gekoppelt sind.

oder lies das:
http://winfuture.de/downloadvorschalt,3688.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Registrierungsdatenbank und Registrierungsdatei der USB-Geräte sind zwei völlig verschiedene Sachen!  ...

So hat's geklappt.
Danke
Aage

« Wie geht das wieder raus Ihre Frage:kann in keinem Browser Videos von Webseiten ansehen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!