Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC lässt sich normal hochfahren, Neustart macht aber Probleme

Mein PC lässt sich ohne Probleme "kalt" hochfahren. Nach der Anmeldung kommt es jedoch oft vor, dass der Bildschirm schwarz ist und einige Minuten benötigt, um den Desktop zu laden (Ich schließe GraKa-Treiber-Problem nach wie vor nicht aus). Er fährt dabei aber immer hoch und macht keine Probleme - dies nur als Randnotiz.

Aber bei einem Neustart schaltet sich der Computer kurzzeitig komplett aus, versucht anschließend 2-3 Sekunden lang wieder hochzufahren und schaltet sich dann wieder aus. Das Ganze geschieht recht plötzlich (als würde man den Rechner kurzzeitig vom Strom nehmen). Ganz ausschließen kann ich es nicht, aber ich halte das Netzteil für unbeschädigt und funktionstüchtig - da der PC abseits vom Neustart keine Probleme macht.


Hier mein System:

Intel Xeon E3-1231 V3
Nvidia Geforce GTX 1070
Arbeitsspeicher 22 GB
Netzteil: WPM 500Watt
Mainboard: AsRock H87






Antworten zu PC lässt sich normal hochfahren, Neustart macht aber Probleme:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Betriebssystem ist welches ?

Grafiktreiber als erstes aktualisieren von hier:

https://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de

Dann würde ich die Rams einzeln und in jedem Slot mal testen.

Zusätzlich mal im abgesicherten Modus mit öfters gedrückter Taste F8 booten
und dort die als letzte funktionierende Konfiguration auswählen.

Hast Du Dein System mal auf Schadeware überprüft ?
Hier Download von Malewarebytes kostenfrei:

https://de.malwarebytes.com/mwb-download/

Bringt das alles Nichts, dann mal ein anderes Netzteil testen ( eventl. eins vom Kumpel leihen ).

« Letzte Änderung: 27.02.19, 17:42:58 von A K »

Vielen Dank schon Mal für all die nützlichen Tipps!

Betriebssystem ist Windows 10.
GraKa-Treiber ist auf dem neuesten Stand (via Nvidia Experience). Hab die Treiber auch schon gelöscht und neu geladen - ohne Erfolg.
Ram-Riegel habe ich kürzlich erst zwei ersetzt, aber nicht aufgrund der Funktionalität, sondern um aufzustocken (Zwei 4GB-Riegel durch zwei 8gb-Riegel). Das Problem bestand aber auch schon davor.

Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich den PC komplett selbst zusammengebaut habe - Ist jedoch schon der dritte, aber der erste, der diese Probleme macht.

Viren halte ich für komplett ausgeschlossen, da aktuelles Virenprogramm mit Permanent-Überwachung aktiviert ist. Trotzdem werde ich einen Komplett-Scan wagen. Außerdem werde noch versuchen im abgesicherten Modus zu starten - das habe ich tatsächlich noch nicht probiert.

Ich dachte zu allererst auch an das Netzteil, einfach weil es ein typischer Hardware-basierender Fehler wäre.... Aber wieso sollte das Ding nur den Neustart nicht hinbekommen?

Danke erstmal, wäre erfreut über weitere Lösungsvorschläge 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Befrage doch mal die Ereignisanzeige zu Fehlern, dazu ist sie ja schließlich da. Evtl. finden sich da Hinweise.


« Drucker: Windows will nicht drucken wenn Patrone leer was diese nicht istLaptop zeigt reparaturwird vorbereitet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...