Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Backup und NTFS Formatierung

Hallo,
ich mächte ein Systemabbild auf meiner externen Festplatte erstellen. Es kam die Meldung, dass  vorher die Festplatte mit NTFS formatiert werden muss.
Dabei gehen doch aber die vorhandenen Daten verloren, oder ?. Im laufe der Zeit wurden auf der Festplatte ja viele Backups gespeichert. Es reicht doch sicherlich nur das letzte zu behalten, dann könnte ich den neuen PC (Windows 10)als Zwischenspeicher benutzen und die Daten nach der Formatierung wieder zurückspielen. Geht das so!
Viele Grüße!
dreamer7



Antworten zu Backup und NTFS Formatierung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Kopiere das Letzte Backup auf eine andere Platte.
Formatiere die Platte.
Kopiere das Backup zurück.
Erstelle dann das NEUE Backup.
3 Backups eines Systems sollten reichen (Gtoßvater,Vater,Sohn) !


« Startvorgang nur bis Windowsfensterkein Schieberegister vorhanden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

NTFS
Die Abkürzung NTFS steht für New Technology File System und ist ein verbessertes Dateisystem, das unter WindowsNT/2000/XP verwendet wird. Es verfügt ü...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...