Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Disk Boot Failure Insert System Disk and Press Enter usw.

 Hallo Leute

Bei mir ist es so habe nen alten PC der

Pentium 3 - 500 MHZ - 128 MB Ram - 20 GB Hard Disc

besitzt. Wenn ich in einschalte - kommt manchmal der text

Disk Boot Failure Insert System Disk and Press Enter

Und es ist so das die Tastatur garnicht mehr geht auch wenn ich zum Windows XP Benutzerkomme wo ich mein passwort eingeben muss. Komme nicht weiter weil die Tastatur nicht funkt. USB Tastatur geht auch nicht.
Am Anfang beim BIOS und so Funkt. niert die Tastatur aber danach nimmer.

Und jetzt habe ich ne andere festplatte drann gemacht die war kaputt schon habs später erfahren und danach wo ich meine wieder eingebaut habe stand nur noch der fehler
Disk Boot Failure Insert System Disk and Press Enter
Der kommt garnicht mehr zum Windows Zungangsbereich hin.

WAS KANN ICH TUN ? WAS SOLLTE ICH TUN ?
AN WAS LIEGT DAS PROBLEM ? FESTPLATTE BESCHÄDIGT ?

Bitte hilft mir

MFG

______________________________________________
Bitte einen aussagekräftigen Betreff eingeben,
Nope

« Letzte Änderung: 25.02.05, 06:46:53 von Dr.Nope »


Antworten zu Win XP: Disk Boot Failure Insert System Disk and Press Enter usw.:

Hallo,

ich glaube, dass du im BIOS das Diskettenlaufwerk als erstes Bootgerät (First Boot Device) eingestellt hast und aus Versehen eine nicht bootfähige Diskette im Diskettenlaufwerk vergessen hast.
Daher meckert der Rechner beim Hochfahren rum. Du musst, sollte ich Recht haben, die Diskette entfernen. Wenn dein BIOS diese Option bietet, kannst du auch deine Festplatte  (HDD-0) als erstes Bootmedium festlegen.

Gruß
123

... und USB für die Tastatur muss vermutlich auch noch im BIOS aktiviert werden.

Meldung bedeutet ja, daß BIOS keine Platte zum booten findet.
Bootreihenfolge im BIOS auf Platte?
Datenkabel vom BIOS zur Platte i.Ordnung?
Richtig gejumpert?
Festplatte im BIOS erkannt ? (Auto)
Batterie alle?
Zeigt BIOS die Platte auf dem Monitor noch an?
Evtl Partitionstabellen beschädigt!
Evtl Betriebssystem auf Platte beschädigt!
Oder Platte selbst defekt!


« Win XP: Datei gelöscht, aber Freier Festplatten Speicher ist der gleichWin XP: Monitor schaltet beim Spielen ab! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

D-RAM
D-RAM steht für "Dynamic Random Access Memory". Es handelt sich dabei um einen Typ von Arbeitsspeicher, der in den meisten Computern und vielen anderen elektronische...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...