Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PC fährt runter

Mein PC fährt immer runter. Ab er ich hab doch nur den Button zum herunterfahren in das AutoStart-Verzeichnis kopiert. Ich kann nix mehr ändern weil der immer runterfährt wenn ich mich anmelde.



Antworten zu Win XP: PC fährt runter:

ich hab das Prob gelöst !!! Ich ab den Prozessor rausgerissen! Jetzt fährt er nich mehr hoch! Aber uach nicht mehr runter :D Hehehehe

was bist du den für ein vogel?


warum kopierst du herunterfahren in den autostartordner?

und wenn du den prozessor "rausreisst" dürfte er auch aus sein. vermutlich für immer :D

ich hab jetzt ein anderes Prob: Mein PC fährt ohne Prozessor nich mehr hoch und beim rausreßen sind die ganzen Pins abgebrochen. Jetzt krieg ich ihn nimmer rein.... HILFE!!!

lol kleb sie mit heisskleber wieder an  :D

und damit dir das nicht nochmal passiert, dass du asu wut die cpu rausreisst, klebst du die cpu am besten noch am sockel fest :D

und wenn du gerade dabei bist, kleb die grafikarte, die soundkarte und die ram bausteine auch noch fest - nur zur sicherheit :D


« Win ME: Norton Internet Security verhindert Defragmetieren Win95: compressed drive formatieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...