Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Probleme mit Bildervorschau

Hallo zusammen,

folgendes Problem. Wenn ich Bilder aus dem Internet runterladen (über Bild speichern unter) und schaue mir diese nachher im Ordner Eigende Bilder an, funktioniert die Vorschau nicht. Öffne ich das Bild (.ART Datei) mit Windows Fax und Bildanzeige bekomme ich die Meldung "Vorschau nicht verfügbar". Erst wenn ich die Datei über den Explorer öffne bekomme ich das Bild zu sehen. Das Problem hatte ich bei Windows ME nicht, die Bilder waren in der Vorschau immer zu sehen. Kann mir jemand sagen woran das liegt und wie ich die Bilder aus dem Internet so abspeichern kann das eine Vorschau direkt verfügbar ist?

Jetzt schon besten Dank!

Gruss Christian



Antworten zu Win XP: Probleme mit Bildervorschau:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HAst du die Ansicht auf "Miniaturansicht" gesetzt??

Hallo Rumak18,

die Ansicht hab ich schon auf "Miniaturansicht" gestellt, man sieht aber nichts. Auch wenn ich die Datei anklicke und öffne sieht man das Bild nicht. Erst wenn ich mit "Öffnen mit" und dann mit dem Explorer die Datei öffne sieht man das Bild auch.

wie hast du das bild runter geladen? rechtsklick auf bild und => datei speichern unter?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welches Format haben die Bilder??HAst du in der Option "Dateitypen" im Explorer zu finden unter "Extras" , die jeweiligen Dateitypen für das von dir gewünschte Program gewählt??

@ El Schnippo
Ja, genauso hab ich die Bilder runter geladen. Rechte Maustaste und dann "speichern unter"

@ rumak18
Hab nochmal nachgeguckt, es sind jpeg dateien. Habe auch im Explorer nachgeschaut unter Dateitypen. Die jpeg dateien sind auch der Windows Bild- und Fax Anzeige zugewiesen.
Ausserdem habe ich festgestellt das wenn ich die Dateien mit AOL öffne (das Bild ist zu sehen) und dann das Bild wieder abspeichere (immer noch als jpeg), ist es in dann in der Miniaturansicht und Vorschau zu sehen. Es kann dann auch ganz normal über Doppelklick mit der Windows Bild- und Faxanzeige geöffnetn werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

.art ist eine AOL Image Datei. Es sollte sich mit dem Internet Explorer öffnen lassen. Dann kann man mit Rechtsklick und "Datei speichern unter" die Datei als BMP abspeichern. Jetzt lässt sie sich mit jedem Bearbeitungsprogramm weiterbearbeiten und auch im Explorer anzeigen.


« Win XP: startet immer wieder neuWin XP: gescannten text bearbeiten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...