Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Warum stellt sich der Rechner nach dem runterfahren nicht mehr selbst au

Guten Tag zusammen,
nach einem Problem habe ich den Rechner mit XP neu installiert.Jetzt fährt er zwar sauber runter nur schaltet er sich nicht mehr selbstständig aus. Hat jemand eine Idee wie ich das ändern kann?

Vielen Dank schon mal im Vorraus und Grüße

Andrea



Antworten zu Win XP: Warum stellt sich der Rechner nach dem runterfahren nicht mehr selbst au:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

moin moin.
Ganz einfach. "Eigenschaften von Anzeige" öffnen dort auf "Bildschirmschoner" (frag bitte nicht was das mit Bildschirmschoner zu tun hat) "Energieverwaltung", Reiter "APM" und dort bei "Unterstützung fürAPM aktivieren" enen Haken setzen. Fertig!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo sprenz,  vielen Dank für die direkte Hilfe.
Habe es ausgeführt und schon probiert.

liebe Grüße
Andrea


« Win XP: .Net Installation wird verweigertWin XP: XP bleibt beim Ladebalken im Akku-Betrieb stehen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...