Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Rechner startet nach runterfahren nicht mehr

Hallo Leute,

ich habe da ein Problem.
Wenn ich den Rechner ganz normal runterfahre und dann wieder ( über Startkopf-Power) starten möchte funktioniert das leider nicht.
Ich kann den Rechner einfach nicht starten. Ich kann erst wieder neustarten (über Powerknopf) wenn ich hinten den Hauptschalter einmal ausgeschalten habe oder das Netzkabel ausziehe und dann wieder einstecke.
Das Netzteil habe ich schon gegen ein neues ausgetauscht.
Was kann das für ein Fehler sein und wie kann ich diesen beheben?

Danke für eure Antwort.

Asus M2N-SLI



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Rechner startet nach runterfahren nicht mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das können mehrere Ursachen sein.
Nimm mal Deine Bios-Batterie vom Motherboard für 5 Minuten raus. Gehe dann ins Bios und stelle die Uhrzeit, Datum wieder richtig ein. Stelle im Bios mal First Boot auf CDROM ein, abspeichern und neu booten.
Wenn der Fehler immer noch da ist, neu starten mit Deiner WINDVD/CD und eine WinReparatur durchführen.
Sonst beim Booten eine Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus durchführen, Zeitpunkt bevor der Fehler auftrat.
Sonst mal Deine RAMS einzeln und in jedem SLOT testen.

Gruss A K


« Windows Vista: Wie kann ich eine neue festplatte einbauen?Windows 7: Laptop hängt sich beim Start auf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...