Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

stellt sich immer wieder selbst ins Jahr 2003 zurück

Hallo!

Wer kann mir helfen? Meine Uhr und Datum stellen sich bei meinem Rechner immer wieder selbst ins Jahr 2003 zurück. Zudem bekomme ich ständig so einen Hinweis, daß mein "Sicherheitszertifikat" abgelaufen oder nicht installiert sei. Das muß ich dann bis zu acht mal wegklicken, weil es immer wieder von selbst erscheint. Wenn ich Uhr und Datum dann wieder richtig einstelle geht es erstmal, aber blöderweise verstellen die sich dann ja jedesmal wieder von selbst, sobald ich den PC aus und später wieder eingeschalte... Was kann man da tun???

Über Hilfe wäre ich echt dankbar!...

LG. karana

« Letzte Änderung: 28.11.06, 06:49:25 von Dr.Nope »


Antworten zu stellt sich immer wieder selbst ins Jahr 2003 zurück:

Hallo,
was du mit dem Sicherheitszertifikat genau meinst,solltest du besser beschreiben.Vor allem die genaue Meldung und von wem sie ist,ist wichtig.
Zur Uhr/Datum
Wie alt ist dein Rechner ? Da ist eine Batterie drin,die deine Uhr am Laufen hält wenn die Kiste aus ist.Die könnte im Laufe der Zeit anfangen zu schwächeln...
Sir Reklov

da wird deine batterie auf dem mainboard leer/def sein. rechner auf. knopfbatterie raus zum händler neu kaufen einbauen und alles funzt.

ziehe vorher den strom vom pc und erde dich(heizung anfassen)

Hallo nochmal!

Danke für die superschnellen Antworten :)

Also, vielleicht sollte ich noch dazu sagen, daß ich dieses Problem mit dem Sicherheitszertifikat erst habe, seitdem auf meinem PC vor Kurzem alles komplett neu installiert wurde. Vorher gab's überhaupt keine Probleme in der Art...

Aber nochmal zurück zu diesem "Sicherheitszertifikat": Als Startseite habe ich die Seite von Ebay, und das scheint irgendwie damit zu tun zu haben, denn wenn ich eine andere Startseite bei den Internetoptionen festlege, erscheint kein Hinweis. Gehe ich dann jedoch wieder ganz normal auf die Ebay-Startseite, kommt der Hinweis erneut. Als Symbol erscheint übrigens immer ein kleines Schloß mit einem gelben Dreiecksschild mit Ausrufezeichen drauf und der Text lautet folgendermaßen:
"Informationen, die Sie mit dieser Site austauschen, können von anderen weder angesehen noch verändert werden. Das Sicherheitszertifikat der Site ist jedoch fehlerhaft. Das sicherheitszertifikat ist abgelaufen oder noch nicht gültig. Soll der Vorgang fortgesetzt werden?" Als Optionen stehen da dann "ja", "nein" und "Zertifikat anzeigen". Wenn ich "ja" auswähle, muß ich ungefäht achtmal "ja" erneut anklicken, bevor das Fenster wieder verschwindet. Klicke ich "nein" an, geschieht gar nichts, und wenn ich "Zertifikat anzeigen" nehme, erscheinen da wieder neue Infos. Unter anderem gibt es "Zertifikatsinformationen". Da steht dann: "Das Zertifikat ist abgelaufen oder noch nicht gültig. Ausgestellt: signin.ebay.de; Ausgestellt: Secure Server Certification Authority; Gültig ab 13.07.2006 bis 14.07.2007. Danach erscheinen die Möglichkeiten "Installieren" und "Ausstellungerklärung". Auf "Installieren" hab ich letztens schonmal geklickt. Dann scheint das auch so, als ob der Rechner irgendwie was installiert oder so, aber ändern an dem Problem tut das auch nichts...

Etwas Ähnliches passiert auch, wenn ich meine Mails über "Microsoft Outlook" abrufen will. Dort erscheint immer ein Fenster mit folgendem Text: " Der Server, mit dem Sie verbunden sind, verwendet ein Sicherheitszertifikat, das nicht verifiziert werden konnte. Ein erforderliches Zertifikat befindet sich nicht im Gültigkeitszeitraum gemessen an der aktuellen Systemzeit oder dem Zeitstempel in der signierten Datei. Möchten Sie diesen Server weiterhin verwenden?" Wenn ich dann "ja" anklicke, werden meine Mails ganz normal abgerufen, wenn ich "nein" auswähle, werden die Mails nicht abgerufen und es erscheint eine erneute Fehlermeldung, die besagt, daß irgendeine Verbindung nicht hergestellt werden konnte.

So, das war eigentlich alles, was ich dazu weiß. Ich hoffe, das reicht aus, um das Problem irgendwie lösen zu können...

Wegen der Batterie: Meinen PC hab ich im Februar 2004 gekauft. War nen Neugerät. Kann nach dieser Zeitdauer die Batterie schon leer sein? Sorry, aber hab echt nicht so viel Ahnung von Computer...

Ach, und da ich gerade dabei bin, hab ich noch ne kurze Frage: Wie kommt es, daß ich immer F1 drücken muß, damit mein PC überhaupt hochfährt? Kann man das irgendwie umgehen?

Über hilfreiche Antworten wär ich echt superdankbar!

LG

karana

Hallo,
 

Zitat
 Meinen PC hab ich im Februar 2004
Im Februar 2006 war die Garantiezeit abgelaufen...
Gratuliere deine Batterie hat länger mitgemacht als manch andere das geschafft hätte.Normalerweise wäre die Batterie Mitte März 2006 verendet... ;D
Damit der Kundendienst auch was verdienen kann... 8)
Ärger mit der Computerzeit ist in 99,9% aller Fälle die Batterie.. ;D

Deine Meldungen sind von deinem System,das wurde so eingestellt.Eigentlich ist das auch ganz gut so.So weißt du immer ob du über einen schlampig gewarteten Server gehst... 8)
Oder eine schlampige Seite betrachtest.Wenn dann dort Download`s angeboten werden,könnte das in deine Überlegung einfließen,ob das Programm dort wirklich das ist was es verspricht,oder ob es ähnlich schlampig ist... 8)
Welches Betriebssystem verwendest du ? XP oder Win 2000 oder ?
Welcher Browser ?
Abstellen kann man es.......Die Frage ist darfst du das bzw.willst du das ?
Sir Reklov

 ;D endlich mal verständliche und korekte antworten
habe das gleiche problem das sich die uhr immer wieder zurückstellt ( und immer wenn der rechner komplet vom netz genommen wird ) aber das mit der Batterie stimmt , also einfach batterie tauschen und alles ist wieder gut
top leute hir danke für die hilfe :-*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

NA SOWAS .... wieso läuft meine im LAP ( 8/2003) dann noch ?
ca 12 Std täglicher Betrieb ...  ;D::)


« Meine Computer Daten werden gelöscht. Was muss ich tun damit das aufhört?Win 98: zusätzlich für Spiel »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...