Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

notebook display bleibt nach standby schwarz

hallo
 
 nach dem reaktivieren vom standby bleibt der bildschirm schwarz, der rechner selbst funktioniert aber einwandfrei. wenn ich dann in den ruhezustand fahre funktioniert wieder alles sobald er die auflösung von 1024x768 auf 640x480 ändert (ruhezustand wird vorbereitet...)
 
 Dieses Problem hatte ich schonmal und habs ignoriert. nach der neuinstallation von winxp hat es bis jetzt wieder funktioniert. es könnte sein das es vom graka-treiber abhängt, den ich vor kurzem neu installiert habe.
 
 hab das thema bereits gegoogled, aber nix passendes gefunden.  hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
 
 system:
 gericom laptop HUMMER (Zielpunkt-Aktion *g*) ...hab nicht ich gekauft.
 WinXP pro sp2 mit allen updates
 Intel Chipset 82845 G/GL/... (Grafik onboard)
 AMI-Bios
 Mainboard by VIA
 
 danke im voraus
 mfg
 paul



Antworten zu notebook display bleibt nach standby schwarz:


« Probleme mit SP2 und Batt. 2Autostart Win2000 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bitmap Grafik
Bei dem Begriff Bitmap Grafik handelt es sich um eine punkt-, beziehungsweise pixelweise Form der Speicherung von Bildern und Grafiken. Bei schwarz-weiß Grafiken be...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...