Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuaufsetzung

hallo

ich würde gerne mein pc neuaufsetzen aber habe leider die windows xp cd nicht da ich mein pc gebraucht gekauft hatte.Nun surfe ich seit stunden im internet um eine lösung zu finden aber habe leider nichts gefunden. Könnt ihr mir helfen? ich muß xp nicht beibehalten. danke im voraus



Antworten zu Neuaufsetzung:

FAT 32 oder NTFS??

zbsp mit s0kill platt machen (von Diskette Booten, also Floppy-LW)

Dann dein Betriebssystem aufspielen

s0kill Download     http://www.sek-2000.de/download.htm

Zitat
aber habe leider die windows xp cd nicht

Hallo? Lesen!

Zitat
...ich muß xp nicht beibehalten

Hast du den ein anderes Betriebssystem? 98? ME? W2K?
Alternative: Linux. Einfach mal im Zeitschriftenständer blättern, da gibt´s eine Menge an Computermagazinen, in denen eine kostenlose Linux-Distribution beiliegt.

Karsten

Natürlich gäbs illegale Wege, aber wir bleiben hier schön brav...  ;)

Es gibt das tool Everest, das den CD-Schlüssel aus dem installierten XP anzeigen kann.
Und schau mal, ob nicht ein XP-SN-Aufkleber an Deinem PC (bei Notebooks evtl. im Akkufach) klebt.
Dein XP ist ja wohl aktiviert und damit legal.

Es hat mal einer erzählt, er hat mit dieser Info bei Microsoft angerufen und dann eine neue CD gekriegt. Eine Bearbeitungsgebühr, 20 Euro oder so werden sie halt verlangen.
Grüße
Bernd

« Letzte Änderung: 02.08.05, 19:38:21 von bernd-x »

Vielen Dank für die Antworten und Sorry das ich mich erst jetzt melden konnte aber durch die Viren etc. dauert es bis ich überhaupt ins internet gelange

@zenit

NTFS. Habe sokill runtergeladen werde deiner anweisung folgen

@kasipopasi

ich habe auch an linux gedacht. es gibt im internet auch kostenlose download ist das legal? kannst du mir vielleicht eine seite empfehlen?

@bernd-x

der XP aufkleber ist drauf aber das allein nützt mir nichts ne? ich werde auch bei microsoft anrufen


Grüße

Cilem

Hallo, Cilem

Der Aufkleber nutzt sehr viel, er ist fälschungssicher und geradezu ein Kaufbeweis. Schreib die Nummer ab und teile sie Microsoft mit, dann kriegst Du höchstwahrscheinlich eine neue CD.

Unter diesen Umständen ist wirklich nicht zu Linux zu raten. Es mag sich viel verbessert haben, aber auch Fachzeitschriften schreiben immer noch:
"Linux ist nichts für Einsteiger"
Ein starkes Argument, bei XP zu bleiben ist, daß es allgegenwärtig ist. Es lohnt sich, das zu können, was alle können und zu haben, was alle haben, dann ist man einfach kompatibler, auch was den Job und den Dateiaustausch betrifft.

Es ist schick und Allgemeinsport, auf Microsoft und XP zu schimpfen, aber an den meisten Problemen ist nicht die Software schuld sondern vor allem ein unerfahrener Anwender.

Mein XP schnurrt wie am Schürchen und macht exakt, was ich möchte. Ich bin sehr zufrieden damit.

Grüße, Bernd

« Letzte Änderung: 03.08.05, 12:54:10 von bernd-x »

« Wieso fährt es nicht hoch / Boot problemPartitionsanzeige bei Paralellinstallation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
FAT
Die Abkürzung FAT steht für File Allocation Table, das Dateisystem von Windows95b/98/Me (FAT32) und MS-DOS/Windows95a (FAT16). Der Unterschied der beiden Versio...

NTFS
Die Abkürzung NTFS steht für New Technology File System und ist ein verbessertes Dateisystem, das unter WindowsNT/2000/XP verwendet wird. Es verfügt ü...

Diskette
Die Diskette (früher auch Floppy oder Floppy-Disk genannt) ist ein Datenträger, der auf dem gleichen Speicherprinzip beruht wie die Festplatte. Eine magnetische...