Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Fehlermeldung beim Hochfahren

Hallo,

als ich eben meinen PC starten wollte, erschien auf meinem Bildschirm folgende Fehlermeldung:

"Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: C:\windows\system32\config\system"

Kann mir hier jemand helfen, wie ich diesen Fehler schnellstmöglichst beheben kann? Ich kann mir überhaupt nicht erklären, wieso dieser Fehler überhaupt auftaucht, heute morgen funktionierte mein PC noch einwandfrei.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüsse
Andreas Boese



Antworten zu Fehlermeldung beim Hochfahren:

Sorry hab ich vergessen, es handelt sich hierbei um Windows XP Home.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann mache mal eine XP-Reparatur:

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Anschliessend musst du alle Updates nachfahren.

Hab ja auch gedacht, dass dies so einfach ist, aber XP erkannte keine beschädigte Installation. Danach habe ich die Festplatte formatiert, um XP neu zu installieren.

Der Start funktionierte auch, XP stellte die zu installierenden Dateien fest, nur nach dem folgenden Neustart kam die gleiche Fehlermeldung wieder, obwohl ja auf der Festplatte überhaupt kein Betriebssystem mehr installiert ist. Ich weiß nun wirklich nicht mehr weiter.

Ich habe dann mal probiert, auf der eigentlich leeren Festplatte Windows zu reparieren, eigentlich hätte da ja die Meldung kommen müssen, dass sich überhaupt kein Betriebssystem dort befindet. Aber ich konnte mich ganz normal in der sogenannten Wiederherstellungskonsole auf C:\Windows anmelden. Da dürften sich doch nach format c: gar keine Daten befinden oder??

Und was mir noch aufgefallen ist, das Formatieren der Festplatte dauert so circa 2,5 Stunden. Dies ist ja sicherlich auch nicht normal, so lange hat das bei mir noch nie gedauert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gehe mal auf die Website des Plattenherstellers und ziehe dir da ein Diagnosetool.

Kannst auch noch mal folgendes probieren:

Von der XP-CD booten, die Wiederherstellungskonsole aufrufen.

Bei der ersten Möglichkeit die Option R wählen, es wird die Wiederherstellungskonsole aufgerufen.
Wenn erforderlich, Passwort eingeben (bei XP-HOME reicht 1 x die Eingabetaste)
Windows-Installation wählen: Nr. 1

Dann eingeben:
fixmbr c: <RETURN>
fixboot c: <RETURN>
exit <RETURN>
Die Wiederherstellungskonsole wird verlassen und das System startet neu.

Hallo Leidensgenosse!
Diese Fehlermeldung scheint weit verbreitet zu sein.
Ich habe dass gleiche Problem:Nichts geht mehr.
Jetzt habe ich irgendwo gelesen, dass ein "überbügeln" mit der XP-CD Version Home nicht möglich ist, sondern immer die Festplatte mit formatiert wird. Also alle Daten flöten gehen.
Übrigens, die Anleitung von Microsoft über die Wiederherstellungskonsole hat nichts, aber auch garinchts gebracht.
Hat jemand noch eine Idee???

Ich würde ja gerne die Festplatte formatieren, aber erstens dauert das Stunden!, und zweitens hatte ich dann das gleiche Problem ja nochmal, obwohl auf der Platte nix mehr drauf sein dürfte. Ich versteh es echt nicht.

Hallo,
Ich habe auch so ein ähnliches Problem.
Und zwar habe ich meinen PC formatiert und dann Windows XP neu installiert. Danach hat er sich dann neu heruntergefahren und wollte neu starten, dann kam erst wie normal dieses Windows XP Professional und danach wurde der Bildschirm schwarz und es erschien ein kleines blaues Kästchen wo drauf stand: ,,Nicht Gestütz". Was soll ich tun? Würde mich sehr um eine hilfreiche Antwort freuen. Danke im vorraus. MfG Alena :)


« Win XP: alles öffnet sich mit adobe readerWin XP: Ordner mit Kennwort schützen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...