Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Prob bei Installation von XP Pro(PROBLEM BEHOBEN!!)

Hallo @all!

Hatte gestern schon mal gepostet.
Folgendes Prob:

Habe bei meinem Rechner neue Festplatte eingebaut, Installation von XP läuft auch bis auf dem Screen angezeigt wird "Setup untersucht die Hardwarekonf. des Computers" und die Treiber geladen werden, dann bricht Setup ab mit der Fehlermeldung

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

Stop: 0x000000D1 ( 0x00000005, 0x000000FF, 0x00000001, 0x81BAC0A1)

Habe schon eine "Nicht Logitech"-Maus benutzt und nur Monitor und Keyboard verwendet.

System:   P3-500, MoBo Medion 9901, 256MB RAM, NVidia TNT M.64 Pro onBoard
BIOS:     Award 4.51PG, Bios Extension V1.0A
OS:       WIN XP Pro SP1

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte...

« Letzte Änderung: 29.09.05, 14:02:58 von falle2005 »


Antworten zu Prob bei Installation von XP Pro(PROBLEM BEHOBEN!!):

BIOS Reset versucht ? ggf die Batterie mal 15 Min entfernen ......

Hab ich auch schon mal versucht, nach Anleitung von www.Bios-Kompendium.de

Hat aber nicht viel verändert...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Habe schon eine "Nicht Logitech"-Maus benutzt und nur Monitor und Keyboard verwendet.

Waren auch alle USB-Geräte abgeklemmt?
Wenn ja, nimm mal die Netzwerkkarte raus und probier's noch mal.

Hi

Hatte so ein ähnliches Problem mit mein P3 800 MHz hat sich auch nach der Hardware Erkennung aufgehängt ;(  am Ende hat sich Rausgestellt dass einer von meinen 3 Arbeitsspeicher kaputt war! Einfach mal testen

Gruß

Hm, aktuelle Konfig. ist jetzt:

MoBo MEDION 9901, CPU PIII-500, NVidia TNT Model 64 Pro (OnBoard), CD-ROM, Maus, Keyboard, Monitor

mehr ist nicht mehr dran

Nach BIOS-Update das gleiche Problem, nächster Schritt war testen des SDRAM - hab statt 2x 128MB beide einzeln getestet. Bei einem der beiden gabs Piepen vom BIOS, war allerdings weg nachdem ich ihn in der anderen Bank versucht habe. Bei Rechnerstart werden auch beide Chips erkannt und das BIOS macht nur den kurzen "OK"-Piep...
Habe jetzt mal versucht Windows ME zu installieren, da erscheint nach der Untersuchung der HW-Konfiguration die Fehlermeldung

STANDARD MODE: FAULT OUTSIDE OF MS-DOS EXTEND

Kann es sein dass meine Startdiskette zu alt ist und es da irgendwelche Probleme mit ner alten MS-DOS Version gibt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Deutet auch auf defekten Speicher hin:
http://www.chip.de/c1_forum/thread.html?bwthreadid=28094

Und bitte immer die Fehlermeldung korrekt reinschreiben. Sonst findet das niemand für dich. Google

Lasse den einen defekten Speicherchip einfach mal weg.

THANKS!

Ich werds nochmal versuchen ohne den evtl. fehlerhaften SDRAM-Chip. Danke erstmal für die bemühungen - melde mich wenn der Rechner wieder rennt (soweit man das bei dem Gerät als "rennen" bezeichnen kann *grins*)

Hab nochmal nachgeforscht. Steht im nächsten Beitrag. Sorry dass das so'n Kuddelmuddel ist mit meinen Beiträgen. Bin bisher noch nicht so oft in Foren unterwegs gewesen...

« Letzte Änderung: 29.09.05, 04:36:29 von falle2005 »

hab mittlerweile herausgefunden dass das Board ein MSI 6190 ist.
Nach langer Suche bin ich auf die Seite

www.cosiworld.de

gestoßen, auf der eine BIOS-Version 1.84 zum download steht. Momentan ist meine Version 1.21
Wenn ich allerdings die Datei w6190zm7.184 mit AwardFlash 8.22a draufbruzzeln will (unter DR-DOS) erscheint die Fehlermeldung "The program file's part number does not match with your system"

Allerdings nach Vergleich der Dateien hat sich herausgestellt:

auf www.cosiworld.de wird die Datei w6190zm7.184 angeboten,
allerdings hatte ich auf der Medion-Support Seite unter

www.medion.de -> Support und nach Eingabe der S/N 80399990040078

die Datei w6190vm7.121 bekommen.

Meine Rechnerkonfiguration paßt sonst genau auf den auf cosiworld beschriebenen Rechner:

MoBo MSI6190, PIII500, VIA-Chipsatz, NVidia TNT2 Model 64, HDD WD 205 AA, Award Modular BIOS 4.51PG (momentan mit BIOS-Version W6190vm7.121), Award PnP BIOS-Extension V1.0A

Ist es möglich dass es zwei Versionen des Boards gibt (MT28 und MT29)?
Hab auf der Rückseite meines Gehäuses noch die Bezeichnung MED MT28 gefunden.

herzliche Grüße

Sascha


« Probleme mit der Internetverbindung (DSL)Überschriebene Dateien wiederherstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...