Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte formatieren - Problem mit format c ?

Hallo :)

Habe Win ME drauf und möchte jetzt die Festplatte formatieren und danach Win XP installieren. Mein Problem ist folgendes: Habe den PC mit Startdiskette (Win ME) hochgefahren, bin im DOS Modus und habe von A:\> auf C:\> umgestellt. Also steht dann da: C:\> FORMAT C: daraufhin kommt aber nur "Befehl oder Dateiname nicht gefunden."

Was muss ich machen oder wie muss ich format c: schreiben, damit die Festplatte gelöscht wird?

Außerdem: Muss ich beim formatieren sonst noch etwas beachten? Ich habe alle Dokumente usw. gesichert und die Bootreihenfolge ist: CD, Diskette, Festplatte.... ? Wenn ich nachher die XP-CD einlege, müsste das doch zumindest theoretisch funktionieren, oder muss ich noch irgendwelche Treiber sichern?

Danke im Vorraus :)



Antworten zu Festplatte formatieren - Problem mit format c ?:

Nix Treiber.
Format ist ein Programm, es heißt
format.com
Und der findet schlicht dieses Programm nicht.
Ursache kann z.B. sein, daß Du auf c: gehst, format.com liegt in a: und ein Pfad wurde nicht definiert.

Also, bleib schön auf a: und gib format c: ein.
Wenn auf a: der Befehl auch nicht ist, dann suche ihn auf cd, da ist er garantiert irgendwo und kopiere ihn rüber auf a:
Oder lade Dir von einer Bootdisk-Seite eine gescheite Bootdisk runter, wo format drauf ist.
Dann funktionierts 100 pro

Aber ganz abgesehen davon:
Du mußt format.com gar nicht benutzen. Boote doch mit der XP-CD und sag dann "alle Partitionen löschen".  Dann c: und d: neu partitionieren.
Danach formatiert die XP-CD. (NTFS wählen)

« Letzte Änderung: 04.11.05, 22:30:27 von bernd-x »

Hallo Linus,

Um Win XP zu installieren kannst Du nach dieser Anleitung vorgehen. Während der Installation wird automatisch formatiert. Formatieren mit Diskette ist nicht nötig!

Grüsse, Eisu

Hallo Eisu :)

Danke für den Tip!

Muss ich dir alte "Partition" (WIN ME) jetzt löschen oder XP in dieser (der ausgewählten) Partition installieren?

Ich denke mal erst mal löschen, oder?

Und muss ich gleich NTFS oder FAT nehmen?
Windows ME vorher hatte ja FAT32...

Hallo,

wenn du alles was auf der Platte ist, loswerden willst dann mußt du erst alle Partitionen löschen, anschliessend neuerstellen und dann mit NTFS formatieren

Nun ja, theoretisch ist es möglich, XP auf die alte ME- Installation drauf zu tun und so das bestehende Windows zu aktualisieren. Dies macht vielleicht Sinn, wenn Du viele Programme installiert hast und sie nicht neu konfigurieren möchtest.
Allerdings werden auch Fehler, Viren und böse Programme mit übernommen und darum empfehle ich eher Windows ganz neu zu installieren.

NTFS ist die bessere Wahl. Wenn Deine Platte gross genug ist, kannst Du übrigens auch, ein bis zwei weitere Partitionen erstellen, so hast Du eine Partition für Windows und Programme und eine zweite für eigene Dateien.

An sonsten bitte der erwähnten Anleitung, Schritt für Schritt folgen.

Viel Erfolg!

Grüsse, Eisu

« Letzte Änderung: 04.11.05, 22:56:38 von Eisu »

« Windows FW geht nicht mehrWin XP: Problem beim Öffnen von Bildern oder nähere Beschreibung im Internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

DOS
Die Abkürzung DOS steht für "Disk Operating System". Dies ist ein System aus dem Hause Microsoft und war der Vorgänger von Windows. Maus und Multimedia war...

Bitmap Format
Das Windows-Bitmapformat ist das Standard - Grafikformat, auch Rastergrafik genannt, von Windows Microsoft. In dem Bitmapformat existiert auch das Startlogo von Windows, ...