Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Festplatte löschen

Hallo! Ich möchte gerne meine Festplatte die durch 2 geteilt ist wieder zusammenfügen und komplett löschen. Kann mir jemand sagen, wie ich es machen muß? Genaue Beschreibung, wäre gut. Danke



Antworten zu Win XP: Festplatte löschen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie man alle Partitionen von einer Festplatte löscht?

Es gibt dafür mehrere Möglichkeiten, wie man da Vorgehen kann:
Die Programme auf der Bootdiskette, die das können sind: FDISK.EXE, PART.EXE

FDISK.EXE
Mit FDisk kannst du nur die Partitionen löschen, die auch FDISK anlegen kann. Es ist also teilweise nicht möglich Windows NT damit zu löschen, da FDISK nicht mit NTFS-Partitionen umgehen kann. FDISK kann nur FAT12/16/32-Partitionen Verwalten und bearbeiten.
Nachdem man das Programm mit FDISK.EXE gestartet hat, und sich im Menü befindet, wählt man Option 3 um ins Lösch-Menü zu kommen. Nun muss man sich rückwärts (Menüpunkt 4, 3, 2 und zuletzt 1) nach oben arbeiten und alle Partitionen einzeln löschen. Anschließend macht man ein Neustart und die Partitionen sollten(!) alle weg sein.

PART.EXE
Mit dem Ranish Partition Manager ist es viel einfacher die Partitionen anzulegen und zu löschen. Einfach mit den Cursor-Tasten die Partitionen (1 bis x) anwählen und mit der DEL-Taste löschen. (Mit der Enter-Taste kann man Partitionen anlegen.) Anschließend muss noch der MBR mit der F2-Taste auf den Neusten Stand gebracht werden. Nach ein Neustart sollten(!) die Partitionen nicht mehr vorhanden sein!


« Win XP: Ordner lässt sich nicht löschen!Win98: Win98: Passwortabfrage im Bios löschen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...