Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Andere: Ubuntu 5.10 - Partitionierung der Festplatte

Hallo!
Ich habe vor einigen Tagen auf meinem Notebook mit 40 GB Festplatte Suse 9.0 durch Ubuntu ersetzt, nebenbei ist noch Win XP installiert.
Nun habe ich eine Frage zu meiner Partitinstabelle. Der Befehl fdisk -l gibt folgendes aus:

 

Zitat
Platte /dev/hda: 40.0 GByte, 40007761920 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 4864 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/hda1 * 1600 2815 9767520 83 Linux
/dev/hda2 384 1599 9767520 c W95 FAT32 (LBA)
/dev/hda3 1 383 3076416 5 Erweiterte
/dev/hda4 2816 4857 16402365 83 Linux
/dev/hda5 1 267 2144614+ 83 Linux
/dev/hda6 268 383 931738+ 82 Linux Swap / Solaris

Partitionstabelleneinträge sind nicht in Platten-Reihenfolge

hda1 (Ubuntu) und hda2 (WinXP) sind primär, bei hda4 (/home) bin ich mir unsicher.

hda3 wird mir bei der Ubuntuinstallation nicht in der Partitionstabelle angezeigt. Ist das normal?

Wie man ausserdem sieht gibt es eine Überschneidung in den Zylinderbereichen. Die erweiterte Partition hda3 deckt den gleichen Bereich wie die logischen Partitionen hda5 (/var) und hda6 (swap).

Mir wurde in einem anderen Forum gesagt, dass das Probleme geben kann. Allerdings habe ich gelesen, dass die erweiterte Partition mehrere logische Partitionen enthalten kann. Wäre dann nicht alles normal?

Ist also an dieser Partitionierung was falsch?
Wenn ja, wie könnte ich das Beheben? Ich habe schon daran gedacht, hda5 und hda6 in andere Bereiche zu verschieben, so dass es keine Überschneidungen gibt.
Falls da noch was an der Partitionierung geändert werden muss, macht man das besser mit einem Win-Programm, z.B. mit Partition Magic? Oder kann ich das mit der Ubuntu-CD richten?

Ich hoffe, dass mir jemand bei den Fragen helfen kann. Ich habe nur noch morgen Zugang zu Breitband, bevor es wieder nach Hause zu einer 56k-Verbindung geht, und würde daher das System bis dahin sicher zum Laufen gebracht haben.

Beste Grüsse
Sputnik
« Suse: 9.2: Timout in Kpilot einstellenMonitor geht kurz aus und wieder an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!