Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Linux löschen und Windows neu drauf

Ich habe folgendes Problem.
Mein Windows wird nicht mehr gestartet. Bevor der desktop erscheinen sollte startet der Rechner neu. Abgesicherter Modus geht auch nicht.
Auf der anderen Festplatte hab ich Linux 10.0.

Ich möchte nun sowohl Linux loswerden (hatte einige Probleme damit) als auch mein Windows wieder hinkriegen. Kann ich meine Windows-Partition formatieren ohne dann hinterher Ärger mit GRUB oder so zu haben (bin Linux-Anfänger)?
Zweitens möchte ich dann Linux erstmal löschen. Wie kriege ich das hin? Gerade wurd auch das nicht mehr gestartet. Es wurd nur die Konsole angezeigt ohne dass KMD gestartet wurde.


Vielen Dank für Hilfe,
Julian


Antworten zu Linux löschen und Windows neu drauf:

da du Windows so wie's aussieht neu installieren willst, ist meiner Meinung nach der schnellste Weg bei der Windowsinstallation die betroffenen Partitionen zu löschen und neu anzulegen.
Die Ex-Linuxpatition kannst du dann unter Windows formatieren.
Mit Grub gibt es keine Probs weil nicht mehr vorhanden

An sich ist das neu installieren von windows für den Bootloader kein Probelm, du solltest aber wissen, das windows bei jeder Neuinstallation sich neu in die boot-ini einträgt. D.h. er wird vorraussichtlich den bootloader von linux überschreiben. also erst windows drauf, dann, falls du linux wieder drauf haben möchtest, einfach die linux-cd einlegen und auf installieren gehen und nacher im grafischen Auswahlmenü (also wo du mit der mouse arbeiten kannst) anstelle von aktualisierung und neuinstallation einfach auf sontige klicken und "reparatur auswählen. dann einfach automatische reparartur, und er installiert den bootloader neu, inklusive der windows-patition, die er nachher im bootloader zeigt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

warum schreibe ich Anleiungen, wenn sie doch keine Beachtung finden. Die sind eigentlich da, um die Fragestellungen auf das Minimum zu reduzieren. Ein Blick in die Rubrik Tipps und Tricks hätte die Frage und auch diese Antwort erübrigt. Hier steht wie es geht:

http://www.computerhilfen.de/hilfen-7-69927-0.html#317577

Hallo,
im Prinzip ist das 100 Pro richtig, nur liegt der Thread schon ein büschen zurück :-)

Gruß
jaerschen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

auch wenn der Betrag vom Erstellungsdatum ein wenig zurück liegt, hat er nichts an Aktualität eingebüsst. Falls es Dir noch nicht aufgefallen sein sollte, die Artikel werden, sofern notwendig, permanent überarbeitet um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Das gilt für alle oben festgeschriebenen Rubriken. Manchmal ändert sich im Text auch nur die Versionsnummer (speziell Wine und Firefox).

Have  Fun

hallo ich habe ein ähnliches problem.

ich habe mein linux über einen partitionseditor gelöscht, leider auch mein winows formatiert. nun findet die windoes instalations cd die festplatte nicht mehr und behauptet, dass keine festplatte da sei. unter meiner live cd version von ubuntu 8.04 wird die festplatte aber angezeigt. liegt es vllt daran, dass windows ne spezielle formatierung brauch ? im moment habe ich sie auf ntfs formatiert. hilfe wäre wuntertoll

ananas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hola

dann brauchst du deine festplattentreiber von nem externen medium (floppy/usb-stick)

von diesem bootest du dann erstmal und installierst nach der treiberinstall von deiner win-cd die installation.

musst halt vorher von deiner ubuntu-cd aus gucken, was du für'ne festplatte hast.

Ich habe eine ATA ST98823AS. Und dann noch die Treiber-CD für meinen Laptop. Allerdings lässt sich davon nix Installieren, da wenn ich sie Boote immer eine Errormeldung kommt. Und wieso Wird sie dann unter Ubuntu angezeigt und kann sogar Partitioniert werden und wird von Windows einfach ignoriert? ???

mfG Ananas

PS kann mir jemand beim Treibersuchen helfen? Wenn jemand einen findet einfach per Link reinstellen. Danke!!

« Letzte Änderung: 09.10.08, 14:30:23 von Ananas2000 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Weil windows einfach doof ist  ;)

nein sorry,

du musst eine Partition erstellen die Windows kennt, ext3 gehört nicht dazu. Erstelle eine Fat Partition dannach wird sie Windows erkennen.

oder falls du eine windows Bootdiskette hast, kannst du deine Partition mit fdisk erstellen. nur nicht vergessen danach zu Formatioren, damit du die Partition brauchen kannst.

das problem ist, das der treiber irgendwie futsch gegeangen ist las die festplatte formatiert worden ist (NTFS) und nun findet die Windows cd die platte nicht. dazu brauch sie ne treiber-diskette.

hab ich besorgt. so ein tool von seagate. und auch das mistteil findet meine platte nicht. :'(

hat jemand ahnung woran das liegen kann?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Versuche mal deine Frage im Windows Forum zu stellen, den das hat nichts mehr mit Linux zu tun. Da du ja die Linux Partition gelöscht hast.

ist rein eine Windows frage..

trotzdem

viel erfolg


« Suse: Suse: erschütterungssicheres 64-Bit Notebook für LINUX ?Ubuntu: Spiele »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...