Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

mit Live DVD auf Festplatten zugreifen?

Hallo,

bin seit 2 Tagen ein Linux Benutzer,

da meine Festplatten (vorher Windows) zum Teil den Geist aufgegeben haben. Die Festplatten(RAID1) und ihre Partitionen werden mir angezeigt, ich kann sie jedoch nicht löschen oder foramtieren, Windows startet auch nicht, weder normal noch im abgesichertem odus.

Nun zu meinem Linux Problem:
Folglich habe ich mir Suse 10 Live DVD runtergeladen und gebrannt um irendwie meine wichtigen Dateien auf den Platten zu retten, da anscheinend nichts anderes zu helfen mag. Übrigens probiere ich  erst mal Linux auf dem Rechner von einem Cousin, er hat kein RAID.
Ich habe also zwei Möglichkeiten Linux zu starten "GNOM" und "KDE". Habe bereits beide ausprobiert, Ergebnis: Unter GNOM kann ich meine Festplatten überhaupt nicht sehen und unter KDE sehe ich sie zwar, kann aber nicht drauf zugreifen. Ich bekomme dabei lediglich eine Fehlermeldung" Zugriff verweigert".

Nun habe ich mich ein bisschen durchgelesen. Anscheinend muss ich mich als root (admin) anmelden. Aber wie? Wenn ich mich abmelde und benutzernamen "root" eingebe bringt es nichts; ich kann immer noch nicht auf die Fesplatten zugreifen!


Bitte helft mir T_T


Antworten zu mit Live DVD auf Festplatten zugreifen?:

PS.: es handelt sich dabei um NTFS Festplatten

Hallo,


 

Zitat
unter KDE sehe ich sie zwar, kann aber nicht drauf zugreifen. Ich bekomme dabei lediglich eine Fehlermeldung" Zugriff verweigert".
 

Was heisst das "zugreifen"

kannst du sie kopieren?

Der Zugriff auf NTFS-Platten ist nur lesend, Dank Billy-Boy, weil ihm sein NTFS heilig ist verrät er nicht wie es zusammengestrickt ist!

Und damit es so bleibt ändert es auch ab und zu sein Strickmuster!  ;)

Ich sehe die Festplatten als "Festplatte hda1" und "Festplatte hda2".
Wenn ich auf eines der Beiden klicke, kommt die Fehlermeldung "Zugriff verweigert" und ich sehe nur ein leeres Fenster. Keine Dateien, welche ich nur zu gerne irgendwo anders hin abspeichern würde.

Hallo,

Hmm, ich hät' Knoppix genommen.

Bist du dir sicher das du im RAID1 gefahren bist? - Und nicht RAID0?

Wie gesagt,
ich teste erst mal dieses Linux auf einem Computer ohne RAID, weil ich erst mal auf die Festplatten kommen möchte. Wenn ich das hingekriegt habe probiere ich Linux auf meinem Problemrechner. Dort habe ich 2x 120 GB Maxtor Festplatten zu einer durch RAID erstellt: 240 GB Festplatte. Es geht bis jetzt erst mal nur drum auf die Festplatten/Die Dateien drauf sehen.
Danach muss ich alle Dateien auf einen anderen Datenträger kopieren.

Ach ja, kannst du mir vllt einen direkten Link zu Knoppix schreiben?
Wäre super   :'(

So einfach gebe ich nicht auf. Ich bin der Meinung, dass ich noch Chancen habe, die Dateien zu retten.
Immerhin werden die Festplatten beim booten als 240 GB erkannt und der Bootvogang geht bis zu dem Windows Logo, wo er dann abbricht. Das heißt, dass sich dort noch was funkionierendes befindet.
Meiner Meinung nach habe ich noch eine kleine Chance  :-\

Hallo,

Was hast du den gemacht das es zu diesen Zustand gekommen ist!

Hallo,
vielleicht sind im Windows nur ein paar Systemdateien zerschossen.
Hast du schon mal mit der Win-Install-CD gebootet und versucht zu reparieren.
gruß
jaerschen


« Kostenloser Download Suse Linux Enterprise 10 RC3 Konsole: Was bedeuten die verschiedenen Textfarben? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...