Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Formatieren unter Linux?

Hallo,
habe eben einige der Hilferufe zur Deinstallation von Linux gelesen und reihe mich nun auch ein.
Für mich ist das Linux eine einzige Katastrophe. Wenn es endlich mal weg ist vom Rechner, dann möchte ich nie mehr etwas damit zu tun haben!!!
Hatte Windows XP und Suse 8.2 installiert. Nach irgend einer Anweisung habe ich Linux gelöscht. Konnte aber keinen Windows-Befehl mehr eingeben, da immer Grub erschien. Dann ging nichts mehr.
Habe nun Linux komplett installiert, was ich aber nicht will!!!!!!
Ich will mein altes XP wieder auf dem Rechner haben.
Wer kann mir helfen?
Evtl. bin ich einfach  nur zu doof für die Suse....
Hilfe Hilfe Hilfe


Antworten zu Formatieren unter Linux?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Zitat
Für mich ist das Linux eine einzige Katastrophe

Da sind viele anderer Meinung aber jedem das seine

So wirst du SuSE los

Klick!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

solltest Dir Suse 10.0 mal zu Gemüte führen. Dann wirst Du Deine Meinung vermutlich ändern. Suse 8.2 ist lange out. Wäre fast so als Würdest Du Windows 3.11 installieren und die XP Funktionen erwarten.

Have Fun

Hallo, Dr. Suse,
das kann schon sein. Momentan bin ich erst mal wahnsinnig genervt. Gottseidank habe ich noch einen anderen PC mit Windows, der funktioniert. Vielleicht versuche ich, Suse über diesen mal herunterzuladen und auf den anderen aufzuspielen oder so.
Ich vermute, dass Linux doch mehr etwas für die totalen PC-Freaks ist, die viel Ahnung von Computern haben. Das ist bei mir eben nicht der Fall.
Ich schaffte es nicht, die Laufwerke zu aktivieren, geschweige denn, ins Netz zu kommen. Katastrophe.
Danke auf alle Fälle für die Info.
Schönes Wochenende usw.
Günter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Zitat
Ich vermute, dass Linux doch mehr etwas für die totalen PC-Freaks ist, die viel Ahnung von Computern haben.
Mit nichten, nur viele Windowsuser tun so als hätten Sie das System schon mit der Muttersprache mitbekommen und vergessen dabei ganz, dass sie damit auch mal von vorne angefangen haben.

Zitat
Ich schaffte es nicht, die Laufwerke zu aktivieren, geschweige denn, ins Netz zu kommen. Katastrophe.
Da bist Du in guter Gesellschaft. Das schaffen auch eine Menge Windowsuser mit Windows nicht. -->Siehe Windowsforenbereiche
Das Wissen was da fehlt, fehlt natürlich auch beim Linuxeinsatz und die Probleme holen einen wieder ein. ;)
Nur ist dann in der Regel hier das "böse Linux" schuld, obwohl der Fehler ca. 1m vor dem Bildschirm sitzt. Bei Windows ist es natürlich nicht Windows, weil da geht ja (angeblich) immer alles.
Die meisten Windowsanwender sind hier leider nicht objektiv.

Have Fun


« Samba einrichtenProblem beim booten von suse linux10.0 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Klickrate
Das Wort Klickrate gibt das Verhältnis vom Anklicken der Werbebanner zum Anklicken der Internetseite an auf der sich die Werbung befindet. An dieser Rate werden beis...