Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mandrake Linux 9.2 Problem

Ich habe ein paar Probleme mit meinem Rechner bzw. mit Linux, ich hab auf dem Ding schon ne ganze Menge Linuxversionen ausprobiert (Suse, RedHat, Mandrake, Slackware) und bin jetzt bei Mandrake 9.2 gelandet.
Das Problem bei bis jetzt allen Versionen war zum einen der Onboard-Sound (Realtek AC'97) der weder mit OSS, noch mit ALSA funzen will, erkannt wird sie aber immer.
Das fast größere Problem ist die Maus, eine Logitech DualOptical, die den Dienst ebenfalls verweigert. Im Internet finde ich niemanden, der dasselbe Problem hat, weswegen ich auf den USB-Port tippe.
Ach ja, unter Win2k/XP geht alles, ihr könnt das gerne als Anreiz nehmen  ;)
Das Board ist übrigens ein MSI KT3 Ultra ARU.


Antworten zu Mandrake Linux 9.2 Problem:

Bei mir läuft auch ein AC97 Onboard Audiocontroller mit VIA-Treiber, Modul: snd-via82xx
Für die USB-Maus muss normalerweise im BIOS die Unterstützung für USB-Tastatur aktiviert sein. Bei mir läuft eine Logitec cordless Mouseman Optical einwandfrei am USB-Port.

CU
CeJay
 8)


« Wireless Lan per USBGibt es ein Deutsches Sprachpacket für Karchiver »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...