Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: ATI Grafikkarte

Hallo,
ich will meine Grafikkarte, ATI Radeon 9000 Pro bei Suse Linux 10.1 installieren. Erfreulicherweise gibt es auf der HP von ATI ausführliche Anleitungen. Als Neuliung in dieser Welt stellen sich mir jedoch noch folgende Fragen:
wie finde ich heraus, ob diese Versionen der Pakete installiert sind:
    * XOrg 6.7, 6.8, 6.9, 7.0, or 7.1; XFree86 version 4.3
    * Linux kernel 2.4 or higher
    * glibc version 2.2 or 2.3
    * POSIX Shared Memory (/dev/shm) support is required.
Was ist XOrg und XFree86 überhaupt?

Hoffe, dass jemand helfen kann...


Antworten zu Suse: ATI Grafikkarte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Xorg ist das grafische System, somit ist xorg.conf die Konfigurationsdatei dazu wo Monitor, Maus und Grafikkarte definiert werden. Da stehen die Einstellungen dazu drin. Suse 10.1 benutzt xorg in der Version 6.9 und Kernel 2.6. Damit brauchst Du dich aber nicht plagen, ebensowenig mit dem AMD Treiber. Der Bordeigene von xorg macht es bis Radeon 9800 genauso gut. Musst in die Datei xorg.conf im Abschnitt Section lediglich Load "dri" einfügen und schon sollte es auch mit 3 D klappen. Die Datei xorg.conf findest Du im Verzeichnis /etc/X11. Musst den Editor mit Rootrechten starten. Als KDE User drückst Du dazu AL+F2 und tippst in die Zeile kdesu kwrite ->Ausführen klicken und das Rootpasswort eingeben. Achte auf die Schreibweise! Linuxsysteme unterscheiden zwischen GROSS-und kleinschreibung. So musst Du den Load befehl auch mit einem grossen L schreiben und "dri" klein. Bei Windows wäre dagegen die Schreibweise egal.

Have Fun


« SUSE 10.2 beim herunterfahren wird rechner nicht ausgeschaltetSuse: USB-Maus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!