Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Gnome

Ich glaube seit März besteht die Gnome version 2.18.In den Repositories wird aber noch immer die Version 2.16 geführt. In unstable ist die version 2.18.Wie unstable ist diese Version wirklich!Kann ich meine Instalationsquellen bedenkenlos ändern?
lg Panzi


Antworten zu Suse: Gnome:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das glaub ich nicht,dass ihr hierzu nichts zu sagen habt!,Andere Fragen sind sicher dümmer als meine.... ;D
lg Panzi

Na evtl. hat bisher keiner die Erfahrung gemacht;)

mfG
Princeps

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

in der Regel sind die zur Verfügung gestellten Pakete in den Repositories als stabil einzustufen. Als KDE User hab ich da keine direkte Erfahrung mit dem "Zwerg". Nur negative aus der Vergangenheit mit unaufgelösten Abhängigkeiten und einem instabil laufenden System. Als KDE User greifst Du ja auch auf diverse Gnomelibs zurück, wenn Du den Firefox, Oopenoffice, gstreamer u.s.w. einsetzt.  Wenn die Proggis dann nicht mehr (richtig)laufen bleibt man irgendwann im Stable Zweig, statt immer wieder aufs Neue zu experimentieren.
Aber probieren geht über studieren.  ;)
Kannst ja immer wieder zur Stable Version zurück, indem Du die Quelle wieder änderst.

Have Fun


« Suse: OpenOffice-UpdateMandrake: Monitorabschaltung deaktivieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!