Suse: FRITZ!WLAN USB Stick Installation Suse 10.2

Hallo,
Versuche verzweifelz den USB Stick zu installieren.
Habs nach Anleitung aus dem Linux Magazin 03/2007 versucht.Klappt aber nicht.Der Stick wird erkannt und die Treiber Cd auch.Ndiswrapper ist auch installiert.
Kann jemand helfen?LF 

« Letzte Änderung: 12.07.07, 15:33:05 von thuermchen »

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo,

schau mal in die Rubrik Aktuelle Neuigkeiten. Da findest Du einen Artikel darüber. Den nun seit einigen Tagen verfügbaren AVM Treiber herunterladen, entpacken und die Readmedateiim entpackten Archiv beachten . Da steht alles Wissenswerte drin. Ndiswrapper kannst und solltest Du löschen, hat sich erledigt.

Have Fun

Hallo Dr.Suse

Was auch noch gehen würde wäre das mit den jengelh repo. was ich mal geschrieben habe muss er aber dann auch noch den Kernel von ihn nehmen was ist mit dieser alternative ?

Habe Probleme mit dem installieren mit dem aktuellen Treiber von AVM gehe mit der KONSOLE in das Verzeichnis /fritz wie beschrieben und gebe wie beschrieben ./install ein.
Darauf erscheint das

linux-xd84:~ # cd /root/fritz
linux-xd84:~/fritz # .7install
bash: .7install: command not found
linux-xd84:~/fritz # ./install
make: Entering directory `/root/fritz/src'
rm -f main.o driver.o tools.o lib.o buffers.o wext.o
rm -f fwlanusb.o fwlanusb.ko
make: Leaving directory `/root/fritz/src'
make: Entering directory `/root/fritz/src'
make -C /lib/modules/2.6.18.2-34-default/build SUBDIRS=/root/fritz/src modules
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.18.2-34-obj/i386/default'
make[1]: *** No rule to make target `modules'.  Stop.
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.18.2-34-obj/i386/default'
make: *** [fwlanusb.o] Error 2
make: Leaving directory `/root/fritz/src'
make: Entering directory `/root/fritz/src'
cp: cannot stat `fwlanusb.ko': No such file or directory
make: *** [install] Error 1
make: Leaving directory `/root/fritz/src'
linux-xd84:~/fritz #


PC Hardware :

AMD Atlon 2200+
Linux 2.6.18.2-43-default i686
openSUSE 10.2

bitte um Hilfe probiere schon seit tagen

bin Nube

Hallo

wie wäre es den mal

kernel-sources, kernel-syms , gcc, autoconf , sharutils, libtool

per yast nach zu installieren !

warum wurden diese Prog. nicht bei der Installation install. und für was sind die zu ständig

Hallo
damit du deine Wlan Pakete bauen kannst so zu sagen der Grundstein !

Habe jetzt ein neues Porb.

Details :

bash: cd: /fritz: No such file or directory
linux-xd84:~ # cd /root/fritz
linux-xd84:~/fritz # ./install
make: Entering directory `/root/fritz/src'
rm -f main.o driver.o tools.o lib.o buffers.o wext.o
rm -f fwlanusb.o fwlanusb.ko
make: Leaving directory `/root/fritz/src'
make: Entering directory `/root/fritz/src'
make -C /lib/modules/2.6.18.2-34-default/build SUBDIRS=/root/fritz/src modules
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.18.2-34-obj/i386/default'
make -C ../../../linux-2.6.18.2-34 O=../linux-2.6.18.2-34-obj/i386/default modules
  CC [M]  /root/fritz/src/main.o
  CC [M]  /root/fritz/src/driver.o
  CC [M]  /root/fritz/src/tools.o
  CC [M]  /root/fritz/src/lib.o
  CC [M]  /root/fritz/src/buffers.o
  CC [M]  /root/fritz/src/wext.o
  LD [M]  /root/fritz/src/fwlanusb.o
  Building modules, stage 2.
  MODPOST
WARNING: modpost: GPL-incompatible module fwlanusb.ko uses future GPL-only symbol 'usb_deregister'
WARNING: modpost: GPL-incompatible module fwlanusb.ko uses future GPL-only symbol 'usb_register_driver'
  CC      /root/fritz/src/fwlanusb.mod.o
  LD [M]  /root/fritz/src/fwlanusb.ko
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.18.2-34-obj/i386/default'
make: Leaving directory `/root/fritz/src'
make: Entering directory `/root/fritz/src'
`fwlanusb.ko' -> `/lib/modules/2.6.18.2-34-default/extra/fwlanusb.ko'
depmod -a
make: Leaving directory `/root/fritz/src'
linux-xd84:~/fritz #   

Ja ist doch alles ok Kernel Modul wurde gebaut !  die Meldung ist Wurst !

« Letzte Änderung: 12.07.07, 23:51:17 von schmolle »

die oben genannte module sind alle installiert

und was bedeuten die warnungen

und wie gehts weiter

funktioniert die karte? wenn ja, kannst die warnmeldungen ignorierren, wenn nicht, dann muessen wir mal weiter schauen

wie bekomme ich raus ob der usb stick funk.

neue meldung

linux-xd84:~/fritz/src # iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

sit0      no wireless extensions.

wlan0     IEEE 802.11b/g  ESSID:"NETGEAR"
          Mode:Managed  Channel:1  Access Point: 00:18:4D:19:A5:F2
          Encryption key:****-****-****-****-****-****-**   Security mode:open
          Link Signal level=-70 dBm
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0
 


« Suse: egroupwareSuse: APT_GET »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!