Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Von Windows auf Linux umsteigen

hallo leute

ich habe hier suse 10 hier liegen und wollte es gerne aufspielen...

meine frage besteht darin: ich habe eine SATA Platte drin ( ich musste bei der Windows Installation keine Treiber einbinden) wenn ich nun Linux installiere brauche ich dann diese Treiber oder wird die Platte auch automatisch erkannt?


Antworten zu Suse: Von Windows auf Linux umsteigen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

zu 99,9 % wirst du die Treiber nicht brauchen.
Hast da ne Live-CD liegen? dann leg sie doch einfach ein und schau, ob die Platte richtig erkannt wird.
Dann kannst dich immernoch entscheiden ob du installieren magst.

mfg
tremor4fun

 

Zitat
ich habe hier suse 10 hier liegen und wollte es gerne aufspielen...
...ich hoffe du meinst damit die aktuelle openSuse 10.3 oder zumindest 10.2 ??
Wenn nicht wuerde ich mir allemal die Muehe machen die aktuelle Version zu bekommen und diese zu installieren. Suse 10.0 ist schon etwas veraltet und ich glaube (glaube!!), der Support fuer diese Version ist schon abgelaufen oder laeuft bald ab.
Gruss,
Phillip

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok vielen dank, ich besorg mir dann die 10.3 version

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
ich habe hier suse 10 hier liegen und wollte es gerne aufspielen...

Nichts gegen OpenSuse 10.3 doch wenn du noch nie eine Linux
Distribution hattest empfehle ich dir als Neueinsteiger das "Volkslinux" Ubuntu 7.10.
Der Vorteil ist das diese Distri bei der Installation fast alles automatisch macht ( erkennt sehr viele Hardware) und sehr einfach zu bedienen ist.
Die meisten Software Pakete befinden sich auf einen aktuellen Stand.
Wenn die Sache mit den "Spielen" nicht wäre könnte das Gates System wohl jetzt schon fast einpacken.
Wenn dir Ubuntu später nicht mehr gefällt kannste immer noch
auf eine andere Distri z.B. Suse wechseln,
Besorge dir eine Zeitschrift z.B. Easy Linux dort erhältst du auch die Softwae und für Anfänger guten Informationen.



 
« Letzte Änderung: 06.12.07, 20:10:00 von Piky »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Nichts gegen OpenSuse 10.3 doch wenn du noch nie eine LinuxDistribution hattest empfehle ich dir als Neueinsteiger das "Volkslinux" Ubuntu 7.10.
Opensuse 10.3 ist wirklich fürs Volk! :D
 
Zitat
Der Vorteil ist das diese Distri bei der Installation fast alles automatisch macht ( erkennt sehr viele Hardware) und sehr einfach zu bedienen ist.
Die meisten Software Pakete befinden sich auf einen aktuellen Stand. 
ähm?? bei opensuse nicht???
einfach beides ausprobieren...
lg PAnzi

 

Zitat
....und sehr einfach zu bedienen ist

Das ist Realität, weil z.B. auch die Paketverwaltung bei Ubuntu bedeutend einfacher (u.a. auch graphisch)ist. Ubuntu 7.10 mit Gnome ist aufgeräumt d.h. nicht so mit dem ganzen Schnickschnack überladen was für einen  Anfänger sowieso nicht benötigt wird
Dadurch behält er einen klareren Überblick.
W_Lan, Netzwerkdrucker, Windows Rechner im Netzwerk werden viel
einfacher erkannt als unter Suse. (viele sogar automatisch)
Für den Einstieg in Linux einfach ideal.
Der Einsteiger hat eigentlich nur noch die Sache mit der Multimedia (Codecs usw.....) zu installieren was auch ganz einfach ist.
Fertig und es kann losgehen..............!!
So einfach ist das und das kannst du doch nicht abstreiten !
   
« Letzte Änderung: 06.12.07, 23:58:08 von Piky »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich gebe mich geschlagen.......
 Hauptsache Linux! ;D
lg Panzi


« Suse: 10.2 - Open Office 2.30xx nur english ?Suse: Open Suse 10.2 Installation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...