Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: 10.3 Kernelupdate

Hallo, mein online-updater sagt mir ich soll den Kernel updaten, mit anschließendem Neustart. Nun habe ich bedenken, ob mein mühsam eingestelltes System dabei zerschossen werden kann, sodass die eine oder andere Einstellung nicht mehr funktioniert. Sind meine Bedenken unbegründet ?  ???


Antworten zu Suse: 10.3 Kernelupdate:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... entl. kann es den Grafiktreiber treffen.

Aber dafür gibt es hier im Forum schon die Lösung.

Ansonsten gilt - siehe unten Signatur.

Danke für's antworten.
Gerade der Treiber für die Grafikkarte war für mich ein Problem. Werde es dennoch die nächsten Tage riskieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

am besten du verlässt via Strg+Alt+F1 die grafische oberfläche (falls du suse benutzt). dann tippst du:

root ENTER
deinpasswort ENTER
yast ENTER

jetzt machst du dein onlineupdate und wenn das fertig ist, beendest du yast und tippst

exit ENTER

und via Alt+F7 kommst du wieder in die grafische oberfläche

jetzt nur noch neustart - fertsch

erstaunlicherweise hat bei diesem kernelupdate samt automatischem grafiktreiberupdate bei mir diesesmal alles sofort wieder funktioniert (3d-unterstützung),
ohne das ich nochmal ins sax2 musste.

ps:updaten am besten immer außerhalb der grafischen oberfläche. 

« Letzte Änderung: 04.02.08, 22:58:59 von erix »

Danke für den Tipp. Muss ich einen bestimmten Befehl zum Update eingeben, oder erklärt sich das von selbst ? (kenne mich mit den Konsolen nicht gut aus und vermeide sie meist)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... yast aufrufen.

Mit Tab kommst Du zur Hilfe.

Pfeiltasten, Tab und Enter reichen für die Bedienung.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jaja, die Kernel-Updates...
was bei mir ständig zu tun ist (nach Kernelupdate auf Ubuntu, heute war es wieder soweit):

1. Grafiktreiber neu installieren auf meinem Desktop-Rechner
2. Soundtreiber neu kompilieren aufm Laptop

...
weil bei beiden die Module immer nur für den jeweils aktuellen Kernel gebaut werden.
Is aber kein Problem und mittlerweile schon Gewohnheitssache bei mir.

Denk mal, auf der Susie wirds nicht anders sein.
Also:
Keine Angst vor Kernel-Updates!

mfg
tremor4fun

Danke für die Tipps !


« Andere: UBUNTU friert ein, wenn ich mit meinem WLAN ins Netz geheSuse: Fragen zu openSuse 10.3 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!