Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ubuntu 8.10: Monitor Auflösung

hallo,

ist es auch möglich den Monitor auflösung zu erhöhen
ohne treiber installation ?

danke
mfg Zidane


Antworten zu Ubuntu 8.10: Monitor Auflösung:

Kommt drauf an.

Welche Auflösung du hast und welche du möchtest!

hallo,

also...bei normaler installation (ohne grafiktreiber) habe ich zwei möglichkeiten.

800x600
oder
640x...(..und nochwas)

und würde gerne wissen ob man es auf 1024x768 und höher stellen kann wie zb auf 1280x 960 (oder 1280x1024).

ohne grafiktreiber bzw 3D beschleuniger.

?? ??

mfg Zidane

Wenn dein Monitor da bringt ja!

Monitor, wenn es einer ist auf CRT generic 1280x1024
ansonsten wenn es ein TFT ist LCD 1280x1024

aber bei TFT hatte ich da immer meine Probleme ohne entsprechenden Treiber

hallo,

habe TFT Monitor (1280x1024@75Hz)

mfg Zidane

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

kenne Ubuntu nicht näher. Da es aber ein Debianabkömmling ist kann ich mir vorstellen, dass die Befehle von Debian auch in Ubuntu noch funktionieren.

Tippe in eine Konsole:

sudo dpkg-reconfigure xserver-xorg   ENTERTASTE
und folge dem Dialog (sofern er erscheint)
Dann kannst Du deine Grafikumgebung neu konfigurieren.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

@Dr. SuSE

Ja dieser Befehl gibt es auch unter Ubuntu, ist aber hier nicht die Lösung.

@Zidane

Ja dieses Problem ist bekannt, gab es auch schon unter Hardy. Selbst ich hatte schon ,mal dieses Problem, da ich einen 22 Zoll TFT monitor habe.

öffne eine Konsole, und öffne

displayconfig-gtk ENTERTASTE

in diesem Tool kannst du deine Auflösung ändern

und falls es nicht existiert, z.B wenn du Kubuntu hast. dann installiere es vorher

sudo apt-get install displayconfig-gtk

viel Erfolg

Gruss

Hardy1979
 

hallo,

@Dr.SuSe

diesen funktion habe ich schon ausprobiert:

Zitat
sudo dpkg-reconfigure xserver-xorg
funktioniert aber nicht, da nichts nach meiner gewünschten auflösung gefragt wird.
ausser meine tastatur einstellungen.

@Hardy1979

diesen befehl:
Zitat
displayconfig-gtk
gibts unter Ubuntu 8.10 Intrepid Ibex nicht mehr wenn ich mich nicht täusche.
bei eingabe im Terminal taucht nur fehler auf das es nicht gefunden werden könnte eine installation schlägt auch fehl.

danke
mfg Zidane

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Zidane

Das ist wirklich schade, den dies war ein tolles Tool.
Habe mich informiert, gibt es unter Intrepid wirklich nicht.

da hilft nur eins, deine xorg.conf editieren

 WICHTIG

Speichere deine orginale xorg.conf, damit du sie zurück spielen kannst falls was schief geht.




öffne deine xorg.conf mit
 

Zitat
sudo nano /etc/X11/xorg.conf


dannach gehe zu dem Kapitel

 
Zitat
Section "Monitor"
   Identifier   "Configured Monitor"
EndSection


und gebe unter  Identitier "Configured Monitor" folgendes ein.

 
Zitat
Option      "PreferredMode" "1280x1024"
 


dannach sollte es in etwa so aussehen

 
Zitat
Section "Monitor"
   Identifier   "Configured Monitor"
   Option      "PreferredMode" "1280x1024"
EndSection

wobei natürlich 1280x1024 deiner gewünschten Auflösung entspricht.

dann kannst du die xorg.conf speichern, und deinen PC neu starten.

Im nano editor mit F2 speichern und mit ENTERTASTE bestätigen


Gruss

Hardy1979

hallo,

OK danke werde ich mal versuchen.

mfg Zidane

hallo,

hatt leider nicht hingehauen, aber trotzdem danke.

mfg Zidane

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Zidane

versuche es mal mit dem

http://wiki.ubuntuusers.de/XServer_einrichten

dass muss funktionieren.

Gruss

Hardy1979

hallo,

mit Xserver neu einrichten habe ich es schon vorher versucht gehabt.
ich werde nur nach mein tastatur loyout gefragt mehr nicht (keine auflösung usw.).

habe das problem anders gelöst, ich habe EnvyNG runtergeladen und installiert.
damit habe ich dan die Nvidia-treiber runtergeladen & installiert.
soweit so gut...nachdem reboot kamm allerdings der fehler das der Monitor schwarz blieb, aber Ubuntu weiterhin im Hintergrund lief (an den begrüßungs melodie zu erkennen).

ich habe die treiber peer EnvyNG einfach wieder deinstalliert und den Xserver neugestartet und siehe da...ich habe meine gewünchten auflösungen.

das einzige manko ist jedoch das ich mit den Vesa treibern leben muss  :-\

mfg Zidane

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

komisch  ???, aber hauptsache hat funktioniert.


schaue doch trotzem noch hier für die Grafikkarte

http://wiki.ubuntuusers.de/Grafikkarten/Nvidia

vielleicht bringst du ja diese auch zumlaufen

Gruss

Hardy1979

hallo,

vlt kannst du mir ja auch dabei helfen, hier mein xorg.conf nach der treiber installation.
vor dem neustart gemacht, den was danach passiert weiß ich ja schon  :)
ist da ein fehler zu sehen ?

Zitat
# nvidia-xconfig: X configuration file generated by nvidia-xconfig
# nvidia-xconfig:  version 1.0  (buildmeister@builder63)  Wed Oct  1 15:09:35 PDT 2008

# xorg.conf (X.Org X Window System server configuration file)
#
# This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
# values from the debconf database.
#
# Edit this file with caution, and see the xorg.conf manual page.
# (Type "man xorg.conf" at the shell prompt.)
#
# This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
# if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
# package.
#
# Note that some configuration settings that could be done previously
# in this file, now are automatically configured by the server and settings
# here are ignored.
#
# If you have edited this file but would like it to be automatically updated
# again, run the following command:
#   sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg

Section "ServerLayout"
    Identifier     "Default Layout"
    Screen         "Default Screen" 0 0
    InputDevice    "Keyboard0" "CoreKeyboard"
    InputDevice    "Mouse0" "CorePointer"
EndSection

Section "Module"
    Load           "glx"
EndSection

Section "InputDevice"
    Identifier     "Keyboard0"
    Driver         "keyboard"
EndSection

Section "InputDevice"
    Identifier     "Mouse0"
    Driver         "mouse"
    Option         "Protocol" "auto"
    Option         "Device" "/dev/psaux"
    Option         "Emulate3Buttons" "no"
    Option         "ZAxisMapping" "4 5"
EndSection

Section "Monitor"
    Identifier     "Configured Monitor"
EndSection

Section "Device"
    Identifier     "Configured Video Device"
    Driver         "nvidia"
EndSection

Section "Screen"
    Identifier     "Default Screen"
    Device         "Configured Video Device"
    Monitor        "Configured Monitor"
    DefaultDepth    24
    Option         "NoLogo" "True"
    SubSection     "Display"
        Depth       24
        Modes      "nvidia-auto-select"
    EndSubSection
EndSection
 

Edit: so hier mein neues Xorg.conf, nach mehreren gescheiterten versuchen  8)

Zitat
# xorg.conf (X.Org X Window System server configuration file)
#
# This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
# values from the debconf database.
#
# Edit this file with caution, and see the xorg.conf manual page.
# (Type "man xorg.conf" at the shell prompt.)
#
# This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
# if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
# package.
#
# Note that some configuration settings that could be done previously
# in this file, now are automatically configured by the server and settings
# here are ignored.
#
# If you have edited this file but would like it to be automatically updated
# again, run the following command:
#   sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg

Section "Monitor"
   Identifier   "Configured Monitor"
EndSection

Section "Screen"
   Identifier   "Default Screen"
   Monitor      "Configured Monitor"
   Device      "Configured Video Device"
   DefaultDepth   24
EndSection

Section "Module"
   Load   "glx"
EndSection

Section "Device"
   Identifier   "Configured Video Device"
   Option      "UseFBDev"      "true"
   Driver   "nvidia"
   Option   "NoLogo"   "True"
EndSection
 

danke
mfg Zidane 
« Letzte Änderung: 24.11.08, 13:16:35 von Zidane »

« Knoppix: Laufwerke einbindenLinux / Unix: wie kann ich den mfc-215c Treiber in ubuntu installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CRT
Die Abkürzung CRT steht für Cathode Ray Tube, zu deutsch Kathodenstrahlröhre, und ist eine Bildschirmröhre in herkömmlichen Monitoren oder Fernse...

TFT
Die Abkürzung TFT steht für "Thin Film Transistor" und ist ein Flachbildschirm. Fast alle Flachbildmonitore arbeiten mit der TFT-Technik. Eine weit verbreitete ...

LCD
Die Abkürzung LCD steht für Liquid Cristal Display und dies bedeutet auf Deutsch Flüssigkristallanzeige. Ein LCD bestehet aus 2 dünnen Glasplatten, zw...