Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse 9.1 / Probleme mit xine und mplayer

Liebe Leute,

ich habe eine Beta der Suse 9.1 in die Finger bekommen und gleich mal meine 9.0 ubgedated. Das ging ziemlich problemlos und de facto automatisch.

Ein paar Macken traten gleichwohl auf, ich will Euch davon berichten:

Meine Installation erledigte ich nicht von DVD, sondern von CD. Der größte Teil des neuen Systems liegt hierbei auf CD 1. Als der PC dann von mir CD 2 verlangte und ich sie auch wie gewünscht einlegte, erkannte der Rechner sie nicht. Das gleiche geschah mit CD 3,4 und 5. Nichts. CD liegt drin, der Rechner scheint es aber nicht zu merken
Ich hätte an dieser Stelle Installation abbrechen wählen können, entschied mich aber für "Ignorieren" bzw "Überspringen". Die wichtigsten Teile waren ja bereits von CD 1 installiert. DAs Systemließ sich dann auch starten.
Im Suse-Kontrollzentrum entdeckte ich nun, dass für meine CD-Laufwerke keine Mountpoints gesetzt waren - kein Wunder also, dass der Rechner die CD nicht lesen kann, wenn er nicht einmal weiß, an welcher Stelle seine Laufwerke eingehängt sind. Zum Glück läst sich über den Button "Hinzufügen" sehr einfach ein Mountpoint setzen. Anscchließend funktionierte auch das weitere Updaten des Systems wieder. Bleibt zu hoffen, dass in der endgültigen 9.1 dieser Fehler nicht auftritt, da ein Linux Neuling nachhltig verschreckt werden könnte, wenn nichtmal seine Installation durchläuft.

Eine weitere suse-typische Macke betrifft Xine, den Videoplayer. Aus Urheberrechtsgründen liefert Suse nur einen kastrierten Player aus, DVDs lassen sich in der Regel nicht abspielen, Windowsformate wie .wmv ebenfalls nicht. Das ist schon seit einigen Distributionen so, aber nervig ist es dennoch. Der Workaround ist, xine und alle Bestandteile nach der Installation sofort wieder zu löschen und sie sich bei www.links2linux.de/packman wieder zu besorgen. DAs ist allerdings ziemlich aufwendig und nicht frei von Fallstricken.
In meinem Fall war es auch nur bedingt erfolgreich: Xine stüzt ab, wenn ich DVDs schauen will, Menüs werden nicht oder nicht korrekt angezeigt. Auf meiner 9.0 Suse hatte ich damit kein Problem gehabt.
Der Befehl "xine-check" ergibt bei mir nun etwas Seltsames:
"[ hint ] seems like you're running a pre-2.2 kernel.
         for DVD support you need to upgrade to a recent 2.2 or 2.4 kernel."
Verstehe ich nicht, ich hab doch jetzt kernel 2.6.

Den Mplayer werde ich mir wohl aus den Quellen kompilieren, die RPMs von Packman jaulen herum, dass diverse Libs fehlen (libslang.so.1 und viele andere).

Eine weitere Macke betrifft mein Netzwerk - ich sehe die anderen Rechner im Hause nicht. Hier weiß ich aber noch nichts genaueres - das ruht bis nach den Feiertagen.

Frohes Fest

Antonow


Antworten zu Suse 9.1 / Probleme mit xine und mplayer:

Hallo Antonow,

die fehlenden Libs kannst Du dir bei der 9.0 "ausleihen" dann kalppts auch mit der Beta und Multimedia.

Hallo  Penguintux,

also: alle fehlende libs notieren und auf der 9.0 dvd danach suchen?

Oder xine von 9.0 installieren und dann via packman aktualisieren?

Vielen Dank und Frohes Fest!

Antonow

ps. hast du auch einen Bug im Konqueror? Der "Pfeil nach oben" - Button (um ins Verzeichnis / zu  gelangen) reagiert nicht mehr, sobald ich /home verlasse. noch weiter nach oben gehts nicht, konqueror stürzt dann ab. Folge: ins Verzeichnis media/dvd gelange ich nur durch direkte eingabe, nicht durch klicken.

Hallo Antonow,

die KDE Probleme kannst Du lösen, wenn Du vom FTP-SERVER die Updates für 9.1 installierst.

ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/update/9.1/rpm/i586/

Den aktuellen Kernel gibt es hier:

ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/people/mantel/kotd/i386/


Willkommen im Club

FRohe Ostern


« Modem unter SuSE 9.0Wo finde ich was in Linux? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Beta Version
Unter einer Beta Version versteht man ein Programm, das sich in einer Testphase, also noch vor der finalen Version, die veröffentlicht wird, befindet. Allgemein wird...

DVD
Die DVD (Digital Versatile Disk, zu Deutsch: digitale vielseitige Scheibe) ist eine Weiterentwicklung der CD (Compact Disc). Beide sehen gleich aus, eine flache Scheibe m...

DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...