Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bootloader

moin!

Ich benutze Suse, Windows und OpenBSD. Suse und Windows lassen sich ja ohne weiteres mit Grub starten, aber OpenBSD wehrt sich gewaltig...

Unter Linux kann ich die BSD-Partitionen nicht mounten (brauch ich auch nicht; denke mal, Suse kann mit dem Dateisystem nichts anfangen) weshalb ich Grub per Hand editiert hab um OpenBSD mit einzubinden. Leider erfolglos.

Hat irgendwer von euch eine Idee, wie ich Grub bewegen kann mein BSD zu starten? Oder könnt ihr mir einen anderen Bootloader empfehlen?

Danke schonmal!

con\con


Antworten zu Bootloader:

Hallo concon,

Das BSD-Dateisystem läßt sich auch mit Linux mounten. Vermutlich hast Du den Treiber für das verwendete Dateisystem nicht geladen. Die SuSE verwendet defaultmäßig reiserfs und dafür wird in der Konfigdatei /etc/sysconfig/kernel der Treiber beim Start geladen. Hier müsstest du den Treiber für dein verwendetes BSD-Dateisystem hinzufügen um es mounten zu können.

Zu Grub:

schaust du hier:

http://portal.suse.com/sdb/de/2002/08/fhassel_grub_overview.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Hinweis! Natürlich habe ich den Treiber nicht geladen..   ::)

Frauen und Technik ;D

con\con


« Linux im Windowsnetzwerk ?Kinternet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...