Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Kmail versendet keine Mails [gelöst]

Hallo!!
Is mir etwas unangenehm das zu fragen, aber ich weiß nicht mehr weiter.  :'(
Es geht darum das ich mit Kmail keine Mails versenden kann obwohl ich Mails empfangen kann.
Anfang der Woche hatte ich mir meine Festplatte vom Händler nach ca. 1 Monat "Reperatur" wieder geholt und habe darauf die Suse 11.1 64bit installiert.
Kmail einrichten dauert normalerweise ca.45 sek. dann kann man zumindest Emails abrufen und versenden.
Das hat alles soweit gefunzt, bloß ich kann nicht senden.
Also nochmal nach Schreibfehler, Passwort, u.s.w geschaut ob alles in Ordnung ist, ich habe keine Fehler endeckt, dann habe ich den Laptop geholt (selbe BS und alles) da funzt Kmail mit den selben Einstellungen wie auf mein PC.
Auch die Servernamen habe ich geändert, ich bin bei GMX, von ursprünglich 

Zitat
smtp.gmx.net
auf 
Zitat
.de
dann 
Zitat
mail.gmx.net
dann 
Zitat
.de
u.s.w.
Dann dachte ich Googelst mal danach und musste feststellen das alles richtig ist was ich gemacht hatte.

In
Zitat
/var/log
habe ich geguckt ob da irgendwas ist, aber nichts von Kmail sondern nur das Postfix nicht läuft.
Also in die Systemeinstellungen, Runleveleditor und habe gesehen das Postfix in Runlevel 3 und 5 läuft.

Wenn ich mit der rechten Maustaste auf "Postausgang" klicke dann "Postausgang versenden" kommt nichts, einfach nichts kein Hinweis, nichts.

Vlt. liegts an Postfix oder an der Festplatte, was anderes fällt mir nicht mehr ein, denn Kmail einrichten ist nun wirklich nicht schwer.

Ich hoffe das waren genug Infos um dem Problem etwas näher zu kommen.   :)
« Letzte Änderung: 05.09.09, 20:33:08 von Dr. SuSE »

Antworten zu Suse: Kmail versendet keine Mails [gelöst]:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo

 

Zitat
Is mir etwas unangenehm das zu fragen, aber ich weiß nicht mehr weiter.

Ist doch überhaupt kein Problem, dafür sind wir ja da  ;).

Vorher als ich auch kmail benutzt habe, musste ich immer den Port für den Postausgang, und Posteingang manuell eintragen.

wenn ich mich nicht irre musst du für den Postausgang, den Port: 25, und für den Posteingang Port: 110 eintragen (aber schaue dies mal unter www.gmx.com nach)

schaue vielleicht auch hier

http://faq.gmx.de/messages/email/mailprogramme/einrichtung/11.html

gruss

Hardy1979  
« Letzte Änderung: 04.09.09, 20:31:45 von Hardy1979 »

Hallo, dein Postausgangsserver heißt NICHT smtp.gmx.net
sondern mail.gmx.net

Guckst du hier:  http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm

Gruß
l

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!


hallo

 

wenn ich mich nicht irre musst du für den Postausgang, den Port: 25, und für den Posteingang Port: 110 eintragen (aber schaue dies mal unter www.gmx.com nach)

schaue vielleicht auch hier

http://faq.gmx.de/messages/email/mailprogramme/einrichtung/11.html


Hardy1979  

Habe ich schon ausprobiert, sogar andere Ports habe ich angegeben.  ???




Hallo, dein Postausgangsserver heißt NICHT smtp.gmx.net
sondern mail.gmx.net

Guckst du hier:  http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm

Gruß
l

Das hatte ich ja schon Anfangs erwähnt das ich das alles getestet habe mit den Servernamen, auch Groß-und Kleinschreibung
habe ich mal getestet.
Trotzdem Danke erstmal für Euer Interesse. :)

Muß mal nachdenken was man da noch machen könnte, vlt. Kmail deinstallieren und wieder Installieren??
Mal sehen.


 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Yast zeigt mir nur KDE4-Kmail an und das ist ja nicht einmal installiert.
Wo ist KDE3-Kmail? Es ist ja da, ich habe es vor mir und kann Mails abholen.  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo

 

Zitat
Muß mal nachdenken was man da noch machen könnte, vlt. Kmail deinstallieren und wieder Installieren??

lösche lieber nochmals dein Konto in kmail, und erstelle dieses Konto nochmals neu. Vielleicht klappts das zweite mal.

oder installiere Thunderbird, oder evolution.

gruss

Hardy1979
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Kmail in KDE3 besteht aus mehreren Teilpaketen und zwar kdepim3....
Die Konfiguration steckt im versteckten Verzeichnis .kde im Homeverzeichnis und zwar in .kde/share/apps/kontakt und /kmail
die Konfigurationsfiles dazu in ./kde/share/config

emailidentities
emaildefaults
kadressbookrc
kmail.eventrc
kmailrc
kontactrc
kontact_summaryrc
korrganizerrc

Man kann nun sooft die kdepim Pakete per yast deinstallieren und auch wieder installieren, es wird nichts bringen denn die obige Konfiguration wird dabei nicht angetastet. Aber hat man eine funktionierende Konfiguration auf einem anderen Rechner kann man die Dateien einfach per Netzwerk oder Datenträger zum anderen Rechner transferieren.  ;) Ggf. die Benutzterrechte nach dem Transfer noch anpassen, falls die Nutzernamen nicht identisch sein sollten.

Have Fun
 

« Letzte Änderung: 05.09.09, 20:34:37 von Dr. SuSE »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Ich habe jetzt Thunderbird installiert und zwar mit den 1000%ig gleichen Einstellungen wie in Kmail mit smtp.gmx.net, und das hat auf Anhieb gefunzt.

Wieso klappt das nicht mit Kmail?? Verstehe ich nicht.  ???  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo

ich habe mal ein bisschen gesucht, gmx verwendet für das versenden der mails, den Port: 587

schaue mal hier, vielleicht hilft dir dies weiter

http://faq.gmx.de/messages/mailprogramme/einrichtung/7.html

gruss

Hardy1979

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Aber hat man eine funktionierende Konfiguration auf einem anderen Rechner kann man die Dateien einfach per Netzwerk oder Datenträger zum anderen Rechner transferieren.

und genau das habe ich per Netzwerk gemacht. Vorher die alten Dateien gelöscht und mit den Dateien von der funktionstüchtigen Konfiguration ersetzt und es läuft wieder alles super prima.

Aber deswegen weiß ich immer noch nicht was da schiefgelaufen sein könnte??

Vielen Dank für die Hilfe von Euch allen den Kmail finde ich das beste Prog.ohne viel Schnick Schnack, einfach, leicht zu bedienen und zu konfigurieren.  :)

P.S.
Da könnte man ja ein "gelöst" beim Betreff davor setzten.  ;)

« Linux / Unix: Squid als Reverse-Proxy ...weils mir einfach wichtig ist... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

COM Port
Die Abkürzung COM Port steht für Communication Port. Dies ist eine serielle Schnittstelle an PCs als Anschluß für Zubehör, wie Maus und Modem, a...