Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ubuntu:

Hallo,

ich bin fast am verzweifeln, meine Freundin hat auf ihrem rechner ubuntu, mag ganz gut sein, aber ich bekomm den Drucker nicht installiert, und mp3 Songs werden auch nicht abgespielt. Meine Frage, kann ich nebenbei Windows XP drauf spielen und wenn ja, ist es dann nur mit der Installations-CD getan und alles funktioniert?

 


Antworten zu Ubuntu::

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du WinXP installierst wirst du noch mehr Probleme, denn dann wird Ubuntu nicht mehr starten. Da WinXP zum einen kein Linux kennt und evtl. die vorhandene Installation komplett löscht. Man kann aber Ubuntu auch Multimediafähig machen und der Drucker sollte, sofern es kein Exot ist, auch zum Drucken zu bewegen.
Schreib mal, was für ein Drucker das ist.
Ferner könntest mal schreiben, was für eine Ubuntu-Version es ist und welchen Desktop darauf läuft (KDE4 oder Gnome oder....)
Hier mal ein Link, wie man die Codecs unter Ubuntu nachinstalliert:
http://wiki.ubuntuusers.de/Codecs

 

Zitat
und evtl. die vorhandene Installation komplett löscht.
Das ist natürlich kompletter Unsinn!

Windows löscht keine Installationen! - sondern Benutzer löschen etwas und das meist weil sie keine Ahnung haben was sie dort tuen!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

oh Verzeihung.....war sehr undeutlich ausgedrückt....Windows schlägt nur die Partition (ich geh davon aus das Ubuntu auf der 1. Partition ist) als Installationsort vor, weil Windows mit dem Dateiformat nichts anfangen kann und es als leere Partition sieht. Unbedarfte Nutzer vertrauen dann natürlich vollkommen dem Vorschlag von Windows und überlassen in gutem Glauben, das Windows alles richtig macht, die Installation bzw. das Formatieren der Partition.
Klar wird noch gewarnt, das evtl. vorhandene Daten überschrieben werden, aber Windows macht es ja schon richtig ;)
Und manche Nutzer wissen aber auch das man Windows auch auf eine andere leere Partition installieren kann, jedoch startet danach Ubuntu immer noch nicht, da Windows ja seinen Bootloader in den MBR rein setzt und andere BS ignoriert, bzw. nicht erkennt. Nun wenn man den Ubuntu weiter nutzen möchte muss man Grub reinstallieren.

 

Zitat
weil Windows mit dem Dateiformat nichts anfangen kann
Dateisystem, nicht Dateiformat!

 
Zitat
und es als leere Partition sieht
als unbekannte, nicht leer!

Du kannst doch Windows für die Unwissenheit der User nicht verantwortlich machen!

Ist natürlich die Einfachste und angenehmste Art seine eigene Dummheit auf andere abzuwälzen!

 
Zitat
jedoch startet danach Ubuntu immer noch nicht, da Windows ja seinen Bootloader in den MBR rein setzt
macht doch Linux genau so!
 

Aber meist wird ein vorhandenes Betriebssystem erkannt und in grub eingetragen.
Wie dem auch sei, dem Threadstarter sei gesagt, wenn du noch eine gültige Win-CD hast, installiere Win.
Gruß
l.

Aber meist wird ein vorhandenes Betriebssystem erkannt und in grub eingetragen.
Aber nicht nachträglich!
Grub muß neu installiert werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Dateisystem, nicht Dateiformat!
Sry, mein Fehler...meinte natürlich System, schreibs immer verkehrt.

als unbekannte, nicht leer!
Stimmt unbekannt, aber Windows zeigt mir dennoch die Partition in der Systemverwaltung mit 0% Belegung an.

Du kannst doch Windows für die Unwissenheit der User nicht verantwortlich machen!

Ist natürlich die Einfachste und angenehmste Art seine eigene Dummheit auf andere abzuwälzen!
Wieso kann ich das nicht, ein einfacher Hinweis, das Windows das Dateisystem nicht lesen kann und es sich evtl. um ein anderes BS handelt, wäre doch mal ein Fortschritt. Mir ist jedenfalls keine Linux-Distri bekannt, die eine vorhandene Partition mit einem Installierten BS für die eigene Installation vorschlägt.
macht doch Linux genau so!
Stimmt Linux setzt seinen Bootlaoder auch mit rein, aber welchen Nachteil hat der User mit Grub z.B.?
Mit dem Bootloader von Windows hat er einen Nachteil, bereits installierte Systeme werden ignoriert und einfach nicht zum Booten angeboten.

Aber egal...soll der Treadersteller ruhig Windows drauf machen. Jeder nach seinen Wünschen.

 

Zitat
Wieso kann ich das nicht,
Machst du doch!
Windows ist dafür verantwortlich das du keinen Plan hast!
So ist deine Aussage!

und es ist die natürlich die Einfachste und angenehmste Art für die eigene Dummheit/Unfähigkeit andere verantwortlich zu machen!

 
Zitat
aber welchen Nachteil hat der User mit Grub z.B.?
Es ging nicht um Vorteil/Nachteil, sondern darum!
 
Zitat
da Windows ja seinen Bootloader in den MBR rein setzt

So und wer kann nun dafür das du weder von Linux noch Windows einen Plan hast? - vllt. MacOS ;D
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du gefällst mir :)
Klar Windows, Linux und MacOS sind immer dafür verantwortlich, das ich keinen Plan habe, deswegen bin ich ja auch ein dummer und unfähiger User ;). Wunder mich ja auch schon, das ich überhaupt den PC einschalten kann.
Danke, du hast mir die Augen bezüglich meiner Fähigkeiten und Intelligenz geöffnet. Deswegen werde ich mich hier artig aus dem Thread zurückziehen, da ich eh keine Ahnung habe und dem Thread-Ersteller nichts falsches raten möchte. Sind ja genug Experten hier ;)


« Suse: WLAN-Verbindung mit ATHEROS Chip bei 11.2Ubuntu l9.10 ässt sich nicht installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...