Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ubuntu: nvidia gforce gtx 460 treiberinstallation

hallo,

wie aus der Überschrift zu entnehmen habe ich Probleme meinen Grafikkartentreiber zu Installieren...

Den richtigen Treiber habe ich schon gefunden jedoch lässt sich der nicht mit dem Terminal installieren....

chris@chris-linux:~/Desktop/PCkram/Treiber$ chmod +s NVIDIA.run
chris@chris-linux:~/Desktop/PCkram/Treiber$ ./NVIDIA.run
bash: ./NVIDIA.run: Keine Berechtigung
chris@chris-linux:~/Desktop/PCkram/Treiber$ sudo ./NVIDIA.run
[sudo] password for chris:
sudo: ./NVIDIA.run: command not found
chris@chris-linux:~/Desktop/PCkram/Treiber$
(iwie kann ich keine geschweiften KLammern machen muss es immer kopieren...falls jemand dafür eine schnelle lösung hätte wäre ich auch sehr dankbar)

beim start von NVIDIA X Server settings erscheint diese fehlermeldung : You do not appear to be using the NVIDIA X driver.  Please edit your X configuration file (just run `nvidia-xconfig` as root), and restart the X server.

wenn ich sudo sh NVIDIA.run im Terminal eingebe läuft er erst an jedoch gibt er mir dann ein error aus der lautet: ERROR: you appere to be running an x server. please exit x before installing.....

wie kann ich x verlassen??
mit strg+alt+f2 kommt zwar nur n schwarzer bildschirm mit dem terminal aber wenn ich dort die installation durchführe kommt das selbe problem?
genau das gleiche mit init 3


hoffe das waren alle infos die ihr braucht

mfg chris






« Letzte Änderung: 08.03.12, 22:44:57 von schwarzstift »

Antworten zu Ubuntu: nvidia gforce gtx 460 treiberinstallation:

Wieso chmod +s ???
mach NVIDIA.run mal mit chmod +x ausführbar

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nach dem ausführbar machen:

init 3

und dann

sudo ./NVIDIA.run 

« Letzte Änderung: 09.03.12, 09:17:12 von SQL-Freak »

Ubuntu als Distri ???
Ich glaube, da funktioniert das nicht mit init3  ???

Das Einfachste wäre, den Treiber über das grafische, vorinstallierte Ubuntu-Tool zu installieren.

Gruß
L.

Das Einfachste wäre, den Treiber über das grafische, vorinstallierte Ubuntu-Tool zu installieren.

Du meinst über die "Hardware-Treiber"? Wohl ja. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Ich glaube, da funktioniert das nicht mit init3
stimmt, danke -> ist ja Ubuntu  ;D

wenns so hier nicht funktionieren sollte:
Zitat
Das Einfachste wäre, den Treiber über das grafische, vorinstallierte Ubuntu-Tool zu installieren.
Kannste den X-Server so stoppen:
wenn Gnome läuft:
sudo /etc/init.d/gdm stop
bei KDE:
sudo /etc/init.d/kdm stop

« Suse: SuSE 12.1 und Ebson AcuLaser c1700solve Ubuntu: kein internet trotz aktiver wlan Verbindung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...

Quellcode
Ein Quellcode, auch als Quelltext bekannt, bezeichnet einen unkompilierten Programm-Code einer Software. Der Quellcode ist meist in einer der verbreiteten Programmierspra...